VG-Wort Pixel

Ivanka Trump Schon wieder ein Shitstorm für die Präsidententochter

Ivanka Trump
© Getty Images
Wie süß! Arabella, Joseph und Theodore Trump posieren für Mama Ivanka Trump für einen niedlichen Schnappschuss. Doch das augenscheinlich süße Foto ruft bei der Instagram-Community überraschend negative Kommentare hervor. Insbesondere ein Detail erbost die User

Auf dene rsten Blick gibt es an diesem Foto nichts auszusetzen: Arabella, 5, Joseph, 3, und Theodore Trump, 1, posieren für ein süßes Foto vor der Linse ihrer Mutter Ivanka Trump. Die drei Enkel von US-Präsident Donald Trump könnten nicht niedlicher sein: Die drei tragen passende rosafarbene Outfits und strahlen keck in die Kamera. Absoluter Hingucker: Nesthäkchen Theodore, der seinen seinen Geschwistern mit einer lässigen Sonnenbrille fast die Show stiehlt. 

Auszeit am Meer

Die Familie der Präsidenten-Tochter war am Wochenende aus der Stadt, genauer gesagt Washington D.C., wo sie derzeit leben, ans Meer nach Miami geflüchtet. "Sunday in Palm Beach", schreibt Ivanka Trump zu dem lustigen Schnappschuss ihrer Sprösslinge auf Instagram - und erhitzt damit die Gemüter der Internet-Gemeinde.

Instagram-User beschimpfen Ivanka Trump

Statt Bekräftigungen, wie hübsch das Foto der drei Kids ist, prasseln negative Kommentare auf die Präsidenten-Tochter ein. Ein regelrechter Shitstorm bricht aus. "Hör auf, unsere Steuergelder für deine abscheulichen Ferien auszugeben", beschwert sich ein User, ein anderer schreibt: "Von den Amerikanern bezahlt. Viele von uns können sich keine Ferien leisten. Gerne geschehen". "Du bist so realitätsfremd", kritisiert ein anderer Hater. 

Steuergelder oder Privatvermögen?

Ganz schön böse Kommentare für ein augenscheinlich schönes Foto. Doch als Präsidenten-Familie steht das exzessive Luxusleben der Trumps mehr denn je in der Kritik, obwohl der Clan selbst über ein erhebliches Privatvermögen verfügt, mit dem sie ihre Glamour-Trips - höchstwahrscheinlich - selbst finanzieren. 

jkr Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken