VG-Wort Pixel

Ivanka Trump Tochter Arabella singt Taylor Swift - so lustig reagiert Bruder Joseph

Joseph (l.) und Arabella (r.) mit ihren Eltern Ivanka Trump und Jared Kushner 
Joseph (l.) und Arabella (r.) mit ihren Eltern Ivanka Trump und Jared Kushner 
© Reuters
Präsidententochter Ivanka Trump postet auf Instagram ein Video ihrer Kinder Arabella und Joseph - und das zeigt, dass es im Hause Trump in manchen Angelegenheiten genauso zugeht wie bei jedem anderen 

Regelmäßig hagelt es für Ivanka Trump, 36, auf Instagram Kritik an ihren Posts. Doch unter einem aktuellen Video ihrer Kinder drückten in den ersten 17 Stunden über 580.000 User auf "Like". Was es mit dem Clip, den Mama Ivanka mit "Sunday Serenade" (zu deutsch: Sonntags-Ständchen) betitelt. 

Ivanka Trump zeigt ihre Kinder

Zu sehen: Die sechsjährige Arabella Kushner in einem rosafarbenen und mit Eis und Keksen bedruckten Schlafanzug. Zu hören: Die Hits "Thunder" von den Imagine Dragons und "Look What You Made Me Do" von Taylor Swift, die die Präsidentenenkelin textsicher mitsingt. Vielen Usern schmilz bei dem Anblick der Gesangseinlage das Herz: "Wie süß!", "Gut gemacht, kleine Maus!" und "Sie ist bezaubernd!" lauten nur einige der zahlreichen positiven Kommentare. Während Arabella in die "Mini-Playback-Show" vertieft ist, wird sie von ihrem jüngeren Bruder Joseph, 4, im Hintergrund beobachtet wird. Und der auf den Gesang reagiert, ist zum Schießen. 

Arabella singt und Joseph lacht sich kaputt 

Der kleine Kushner-Trump hat für seine Schwester den Part des DJs übernommen. Doch mitten im Swift-Song drückt er am Handy herum - und unterbricht die Performance von Arabella. Die quittiert das mit einem genervten Augenrollen, während Joseph einen Lachanfall bekommt. Große Schwestern ärgern - das macht auch im Luxus-Hause Trump tierisch Spaß und ist herrlich normal. Sicher der Grund, warum so viele User auf "Gefällt mir klicken".

Mit Unternehmer und Präsident-Trump-Berater Jared Kushner, 37, hat Ivanka Trump insgesamt drei Kinder. Neben Arabella und Joseph gehört auch der einjährige Theodore zur Familie. Ob der schon im Bett lag oder die trump'sche "Mini Playback-Show" nur was "für Große" war - unbekannt. 

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken