VG-Wort Pixel

Ivanka Trump Sie hatte ein Date mit Quincy Jones

Ivanka Trump 
© Getty Images
Nach Donald Trump sorgt nun auch Ivanka Trump für pikante Schlagzeilen: Sie soll den um 48 Jahre älteren Musik-Produzent Quincy Jones gedatet haben

Gegensätze ziehen sich an, sagt der Volksmund. Trifft das auch auf Ivanka Trump, 36, und Quincy Jones, 84, zu? Die Präsidententochter und der Produzent (arbeite unter anderem mit Michael Jackson und Frank Sinatra zusammen) sollen vor einigen Jahren einen Abend miteinander verbracht haben.

Ivanka Trump: Date mit Quincy Jones

Im Gespräch mit dem "New York Magazine" wettert Quincy Jones (produzierte Stars wie Michael Jackson und Frank Sinatra) gerade gegen den amtierenden US-Präsidenten, als er plötzlich das bis dato geheime Treffen mit Ivanka Trump ausplaudert. "Ich habe Zeit mit [Donald Trump] verbracht. Er ist ein verrückter Sch***kerl. Geistig beschränkt, größenwahnsinnig, narzisstisch. Ich kann ihn nicht ausstehen", sagt Jones und ergänzt: "Ich war mal mit Ivanka verabredet, weißt du." Reporter David Marchese traut seinen Ohren nicht und hakt nach: Jones hat die Präsidententochter gedatet? "Jawohl, Sir", bestätigt der heute 84-Jährige und erinnert sich.

Der Produzent schwärmt von Ivanka

 "Es war vor zwölf Jahren. Tommy Hilfiger, der mit meiner Tochter Kidada arbeitete, sagte, 'Ivanka will mit dir zu Abend essen.' Ich sagte: 'Kein Problem (...)" Der immense Altersunterschied störte den "Grammy"-Gewinne offenbar nicht. Im Interview schwärmt er: "Sie hatte die schönsten Beine, die ich je in meinem Leben gesehen habe." Warum sich die damals 25-Jährige Unternehmerin mit ihm treffen wollte, wie der Abend verlief und ob es ein Wiedersehen gab - dazu schweigt der Musiker. Genauso wie die Trump-Tochter. Sie ist heute glücklich mit Jared Kushner, 36. 

Unsere Video-Empfehlung zu diesem Thema:

jre Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken