VG-Wort Pixel

Ivana Trump (†) Kurz vor ihrem Tod "konnte sie kaum laufen"

Ivana Trump (†)
Ivana Trump (†)
© Rebecca Smeyne / Getty Images
Mit ihrem plötzlichen Tod schockierte Ivana Trump nicht nur die New Yorker High Society. Ein Bekannter von Donald Trumps Ex-Frau erinnert sich nun an ihren letzten Besuch vor wenigen Wochen – bei dem sie einen besorgniserregenden Eindruck machte.

Ivana Trump starb im Alter von 73 Jahren an stumpfen Verletzungen infolge eines Treppensturzes. Die offizielle Todesursache der Ex-Frau des einstigen US-Präsidenten Donald Trump, 76, gab das New York City Medical Examiner's Office am 15. Juli 2022 unter anderem gegenüber dem US-Magazin "People" bekannt. Ihr Tod – die Unternehmerin wurde am 14. Juli teilnahmslos auf einer Treppe in ihrem Haus an der Upper East Side in Manhattan gefunden – wird als Unfall eingestuft.

Nun meldet sich ein Restaurantbesitzer zu Wort, der Ivanas vorherigen Zustand als "nicht gut" beschreibt.

Ivana Trump: Restaurantbesitzer besorgt über ihren letzten Besuch

Nur zwei Wochen vor ihrem Tod dinierte Ivana Trump im Primola, einem gehobenen italienischen Promi-Restaurant an der Upper East Side. Bereits da bemerkte Eigentümer Giuliano Zuliani laut "People", dass es der ersten Frau des 45. Präsidenten der USA nicht gut ging. Das Lokal ist nur einen kurzen Spaziergang von Ivanas langjährigem Wohnsitz in der New Yorker E. 64th Street entfernt. Die 73-Jährige schaute nach Angaben von Zuliani häufig mit Freund:innen vorbei, war vertraut mit dem Besitzer, doch ihr letzter Besuch sei anders als sonst gewesen.

"Sie schien nicht in guter Verfassung zu sein",  schildert der Restaurant-Chef und meint: "Sie konnte kaum laufen." Ivana, deren Lieblingsgerichte Kalbsschnitzel und Nudeln mit Tomatensoße gewesen sein sollen, habe "ihr Essen nicht gegessen. Sie hat es mit nach Hause genommen", so Giuliano Zuliani.

Große Anteilnahme an Trumps plötzlichem Tod

Trumps plötzlicher Tod schockte alle, insbesondere ihre Familie, die öffentlich Abschied von der schillernden Society-Dame nahmen. "Ich bin sehr traurig, allen, die sie liebten, von denen es viele gibt, mitteilen zu müssen, dass Ivana Trump in ihrem Haus in New York City verstorben ist", lässt etwa ihr Ex-Mann Donald Trump, mit dem sie 15 Jahre verheiratet war und drei gemeinsame Kinder hat, in einem Statement auf der Plattform Truth Social veröffentlichten.

Auch ihre Kinder teilten Bilder und rührende Zeilen in den sozialen Medien. Ivanka Trump, 40, schrieb beispielsweise: "Ich bin untröstlich über den Tod meiner Mutter. Mom war brillant, charmant, leidenschaftlich und wahnsinnig witzig. Sie war ein Vorbild an Stärke, Hartnäckigkeit und Entschlossenheit in jeder ihrer Handlungen. Sie lebte das Leben in vollen Zügen und ließ keine Gelegenheit aus, um zu lachen und zu tanzen. Ich werde sie für immer vermissen und ihr Andenken in unseren Herzen bewahren."

Verwendete Quelle: people.com

jse Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken