Ivan Klasnic: Dritte Nieren-OP beim ehemaligen Bundesliga-Star

Ivan Klasnic erholt sich aktuell von seiner dritten Nieren-Operation in einem Zagreber Krankenhaus. Der ehemalige kroatische Nationalspieler musste erneut eine Transplantation über sich ergehen lassen

Ivan Klasnic

Ivan Klasnic ist erleichtert, dass das lange Warten auf eine neue Spenderniere endlich ein Ende hat. Vor einigen Tagen wurde ihm bereits zum dritten Mal eine Spenderniere transplantiert. Der Ex-Sportler hofft jetzt, wieder ein Leben ohne körperliche Einschränkungen führen zu können.

Ivan Klasnic erfolgreich operiert

Gegenüber "BILD" sagt der gebürtige Hamburger jetzt:

"Es ist hart, das alles zum dritten Mal durchzumachen. Ich hatte große Sorge, dass die Spenderniere wieder nicht funktioniert. Doch jetzt sieht es gut aus."

Zuletzt musste der drei Mal pro Woche zur Blutwäsche ins Krankenhaus. Am 17. Oktober erreichte ihn während eines Besuchs in Nordrhein-Westfalen der entscheidende Anruf aus Zagreb. Sofort reiste er in die kroatische Hauptstadt und tatsächlich konnte daraufhin das Organ schnell verpflanzt werden.

Die dramatische Geschichte seiner Erkrankung

Ivan Klasnic gewann 2004 mit Werder Bremen die deutsche Meisterschaft und den DFB-Pokal. Zudem ist er mehrmaliger kroatischer Nationalspieler. Im Jahr 2007 musste er sich einer ersten Nierentransplantation unterziehen. Doch das Spenderorgan seiner Mutter wurde abgestoßen, woraufhin sein Vater zwei Monate später erfolgreich als Spender einsprang. Jetzt allerdings arbeitete die betroffene Niere nicht mehr wie gewünscht - und eine neue Transplantation wurde nötig.

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

Selena Gomez

Ihre Retterin zeigt ihre Narben

Francia Raisa + Selena Gomez
Francia Raisa zeigt ihre Narben: Die Sängerin hatte ihrer besten Freundin Selena Gomez eine Niere gespendet und schrieb zu einem Workout-Video auf Instagram: "Glücklich wieder hier zu sein". Darauf zu sehen ist nicht nur ihr durchtrainierter Körper, sondern auch die Narben die von der Operation.

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Ivan Klasnic: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Ivan Klasnic: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Ivan Klasnic: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche