VG-Wort Pixel

Isabell Horn Das Baby raubt ihr den Schlaf

Isabell Horn
© instagram.com/dieisabellhorn / Action Press
Anfang April wurde Isabell Horn zum ersten Mal Mama. Nun ist sie mit ihrer kleinen Tochter daheim und hat mit ganz normalen Problemen zu kämpfen

Am zweiten April diesen Jahres brachte Isabell Hornein gesundes Mädchen zur Welt. Mittlerweile sind Mutter und Tochter in ihrem Zuhause in Berlin angekommen und leben sich allmählich ein. Wie es dem Baby und ihr selbst geht, verriet die Schauspielerin jetzt auf Instagram.

Isabell Horn ist ganz verliebt in ihre Tochter

An ein Leben mit Kind muss man sich erst gewöhnen. Plötzlich trägt man nicht mehr nur Verantwortung für sich alleine, der normale Alltag wird komplett auf den Kopf gestellt. Das muss nun auch Isabell am eigenen Leib erfahren. Auf ihrem Instagram-Account gab sie ihren Followern ein kleines Mama-Update. "Meine Mama und ich leben uns so langsam zu Hause ein und sind schon ein tolles eingespieltes Team. Ich nehme fleißig zu und sauge für mein Leben gern Tag und Nacht an Mamas Brust. Die findet das, besonders nachts, nicht so berauschend. Ist mir aber egal", schrieb die 33-Jährige und fügte den Hashtag "Schlaf wird überwertet" hinzu. 

Schlaflos in Berlin

Eine ungestörte Nachtruhe ist bei dem einstigen GZSZ-Star derzeit also Mangelware. Isabell scheint sich daran aber nicht zu stören, ist hin und weg von ihrem "kleinen Wunder". Die Fans sind ebenfalls ganz verzückt von dem niedlichen Foto, auf dem die Füße ihres Mädchens zu sehen sind. Die häufigste Frage unter dem Post: "Wie heißt sie denn?" Doch darauf gibt es momentan noch keine Antwort.

Isabell Horn: Ihr Baby ist da

jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken