VG-Wort Pixel

Isabel Edvardsson Macht ihrer Wut über Kindesmissbrauch Luft

Isabel Edvardsson
© Getty Images
Isabel Edvardsson ist wütend. Ihrem Ärger macht die Profitänzerin jetzt in einem öffentlichen Statement auf Instagram Luft und spricht sich gegen Kindesmissbrauch aus.

In der vergangenen Woche hat sich Isabel Edvardsson, 37, aus den sozialen Medien zurückgezogen. Nun meldet sie sich wieder zu Wort. Die Erklärung für ihre Abstinenz von Instagram und Co. ist ernst. "Mir geht es nicht gut. Alles, was ich tue, mache ich wie eine Maschine, weil diese dunkle Wolke da ist", beginnt der "Let's Dance"-Star auf seinem Instagram-Account seinen emotionalen Aufruf zum Thema Kindesmissbrauch. Zu wenig lese man zu diesem Thema auf Social Media, zu häufig werde es unter den Teppich gekehrt. So fordert die 37-Jährige ihre Follower auf, das Bewusstsein für dieses Thema zu schärfen und die Augen aufzumachen und aufzupassen.

Isabel Edvardsson: "Es bricht mir das Herz"

"Es bricht mir das Herz nur darüber nachzudenken. Aber offenbar passiert es und ich könnte laut rausschreien", schreibt die gebürtige Schwedin ihre Verzweiflung nieder. Sie selbst ist seit September 2017 Mutter des kleinen Mika. Umso näher scheint ihr das Thema zu gehen. Daher versucht Isabel Edvardsson nicht nur, ihre Fans für das Thema Kindesmissbrauch zu sensibilisieren. "Ich werde mich erkundigen, was ich als einzelne Bürgerin tun kann, weil man nicht untätig sein darf", verspricht sie. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Isabel Edvardsson appelliert an ihre Follower

In ihrer Story postet Edvardsson ein Video des Vereins "Dunkelziffer" und appelliert an ihre Follower, ihn zu unterstützen. Die bedanken sich in den Kommentaren für die offenen Worte der hübschen Blondine und pflichten ihr bei. "Ich wünschte, ich könnte jetzt fröhlich einen schönen Abend wünschen, aber gebt mir 1-2 Tage und bitte versprecht mir, dass ihr diese Themen nicht nur ernst nehmt, sondern mit all eurer Macht mithelft, dass diese Welt eine bessere wird", antwortet Isabel Edvardsson auf die zahlreichen Nachrichten.

Verwendete Quelle:Instagram/isabel_edvardsson_official

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken