Iris Berben: Goldene Kamera als "Beste Schauspielerin"

"Ihre Rollenauswahl besticht durch Neugier, Mut, Provokation" - dafür bekommt Iris Berben nun die Goldene Kamera als "Beste Schauspielerin".

Iris Berben bekommt 2020 eine Goldenen Kamera verliehen.

Iris Berben (69, "Liebesjahre") wird in diesem Jahr mit der Goldenen Kamera als "Beste Schauspielerin" ausgezeichnet. Das gaben die Verantwortlichen des Film- und Fernsehpreises der Funke Mediengruppe bekannt.

"Neugier, Mut, Provokation" und Zivilcourage

"Iris Berben zeigt sich in all ihren Charakterrollen extrem vielschichtig. Ihre Rollenauswahl besticht durch Neugier, Mut, Provokation - und zeigt jedes Mal aufs Neue ihre unbändige und pure Lust an der Schauspielerei. Sie ist eine der Wegbereiterinnen für starke, weibliche Hauptrollen", lautet die Begründung.

Barbara Meier

Hinter den Kulissen beim Babybauch-Shooting

Barbara Meier gibt ihren Fans ein seltenes Schwangerschafts-Update und zeigt ihren wachsenden Babybauch bei Instagram ...
Für das Model Barbara Meier geht mit dem Babybauch-Shooting ein Wunsch in Erfüllung.
©Gala

Mit dem Preis soll aber nicht nur ihr fachliches Können gewürdigt werden, sondern auch ihre Zivilcourage: "Auch abseits ihrer Branche nutzt sie ihre Stimme. Seit vielen Jahren setzt Iris Berben sich lautstark und konsequent für Toleranz und demokratische Grundwerte ein - und gegen jegliche Form von Rechtsextremismus. Einfach eine bewundernswerte Frau!", heißt es weiter.

Verleihung am 21. März

Zuletzt war Iris Berben in "Die Protokollantin" (2018), "Der Vorname" (2018) und "Hanne" (2019) zu sehen. Nach 1987, 2004 und 2012 ("Bester Fernsehfilm") wird es die vierte Goldene Kamera für die auch sonst vielfach ausgezeichnet Künstlerin.

Die Verleihung der Goldenen Kamera findet am 21. März 2020 in Berlin statt und wird ab 20:15 Uhr live im ZDF übertragen. Iris Berben wird die Auszeichnung persönlich entgegennehmen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche