VG-Wort Pixel

Irina Shayk nach Liebes-Aus Tochter Lea hat oberste Priorität

Irina Shayk
© Getty Images
Irina Shayk und Hollywoodstar Bradley Cooper gehen nach vier gemeinsamen Jahren getrennte Wege. Das Model will seinen Fokus nun auf Töchterchen Lea Shayk legen

Zwischen Model Irina Shayk, 33, und dem Schauspieler Bradley Cooper, 44, ist alles aus und vorbei. Nach vier gemeinsamen Jahren hat sich das Paar für eine Trennung entschieden, wie US-Medien erst vor wenigen Tagen bestätigten. Doch was geschieht nun mit Töchterchen Lea Shayk, 2? Laut dem "People"-Magazin soll sich Irina jetzt voll und ganz auf das Mama-Sein konzentrieren wollen.

Irina Shayk: Fokus liegt auf Tochter Lea

"Ihre Tochter hat für Irina oberste Priorität", verrät ein Insider gegenüber "People". "Sie ist eine Macher-Mama. Sie geht mit ihr in den Park und zu Spielverabredungen und liebt sie einfach abgöttisch." Irina und Bradley wurden 2017 Eltern, die kleine Lea ist ihr einziges Kind. Sicher ist die Situation auch für die Zweijährige nicht leicht zu ertragen. Gut, dass ihre Mama sich nun besonders viel Zeit für sie nimmt.

Irina Shayk, Lea Shayk Cooper, Bradley Cooper
Irina Shayk und Bradley Cooper mit Tochter Lea Shayk Cooper
© Action Press

Kommt es zum Streit ums Sorgerecht?

Auf die Unterstützung ihres Ex-Partners muss die 33-Jährige aber offenbar auch nicht verzichten. Eine weitere Quelle offenbart dem US-Magazin: "Um Leas Willen verbringen sie immer wieder Zeit miteinander als Familie." Der "A Star Is Born"-Schauspieler sei ein großartiger Vater, der sich rührend um sein Kind kümmert. Weiter heißt es, dass Irina und Bradley gemeinsame Ziele verfolgen, was die Erziehung ihrer Tochter anbelangt, und ihr "ein normales Leben" ermöglichen wollen. Sieht also ganz danach aus, als bliebe ein Zoff ums Sorgerecht bei Irina und Bradley aus.

Verwendete Quellen:People

mba Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken