VG-Wort Pixel

Ireland Baldwin Hat sie ein Drogenproblem?

Ireland Baldwin
© -
Die erst 19-jährige Tochter von Alec Baldwin und Kim Basinger schockt mit einer Selbsteinweisung in eine Sucht-Klinik

Die letzten Bilder öffentlicher Auftritte zeigen Ireland Baldwin mit einem halbherzigen Lächeln, so als würde sie kaum mehr Kraft haben, die Lippen hochzuziehen. Gesicht hat sein Strahlen verloren. Da ist kein Funkeln in den Augen, sondern nichts. Dünn und matt wirkt sie.

Sind Drogen und Alkohol im Spiel?

Gut möglich, dass es ihr zu diesem Zeitpunkt bereits so schlimm ging, wie sie wenige Wochen später auf ihrem Twitteraccount schreiben wird. Die 19-Jährige hat sich selbst einer Reha unterzogen. Erst machten Gerüchte in den US-Medien die Runde, dass das Partyleben sie aus der Bahn warf. Und tatsächlich: Die bekannte Soba-Klinik ist vor allem dafür bekannt, dass sich hier Promis wegen Alkohol- und Drogenproblemen behandeln lassen.

Doch die Tochter von Alec Baldwin, 57, und Kim Basinger, 61, dementiert dies scharf. In mehreren Twitter-Postings erklärt sie: "Ich habe hier für zwei Wochen eingecheckt, um Abstand zu gewinnen. Ich bin keine Party-Queen. Ich brauche eine Behandlung, die mit hilft, mit einem emotionalen Trauma fertig zu werden."

Irelands schlimme Kindheit

Um was es dabei geht, verriet sie jedoch nicht. Nur so viel: "Irgendwann werde ich mich dazu in der Lage fühlen, meine Geschichte zu erzählen. Ich brauche nun einfach nur mal Ruhe. Ich brauche eine Chance, an mir selber zu arbeiten und das Rüstzeug zu beschaffen, das ich brauche, um alles zu verarbeiten, was ich durchgemacht habe und den Schmerz loszuwerden, den den ich irgendwo in unerreichbaren Ecken versteckt habe."

In diesen Ecken dürfte viel vergraben liegen. Schließlich hatte Ireland alles andere als eine einfache Kindheit. Sie war nicht wohlbehütet und liebevoll. Im Gegenteil: Die Scheidung ihrer Hollywoodstar-Eltern artete 2002 zu einer bösartigen Scheidungsschlacht aus, in der mit allen Mitteln um die heute 19-Jährige gekämpft wurde. Der Höhepunkt war sicherlich Alec Baldwins Anrufbeantwortet-Attacke auf sein damals 11-jähriges Kind: "Du bist ein ungezogenes gedankenloses kleines Schwein." Worte, die prägen. Worte, die Ireland wohl niemals vergessen haben wird. Vielleicht auch nie verziehen hat.

ida Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken