Wotan Wilke Möhring: "Für meine Freiheit kämpfe ich"

Mit "Gala" sprach Wotan Wilke Möhring über seinen neuen Film, Hacker auf seiner Fanseite - und seine Ambitionen als Kinoheld für Kinder

Wotan Wilke Möhring

"Es war wie ein Klassentreffen, wir hatten jede Menge Spaß!" So beschreibt Wotan Wilke Möhring die Dreharbeiten zu "Who Am I - Kein System ist sicher". Tatsächlich gibt es in dem Hacker-Thriller einige Szenen, in denen der 47-Jährige mit Elyas M’Barek, Tom Schilling, Antoine Monot Jr. und Hannah Herzsprung ordentlich abfeiert. Umso mehr bedauerte es der Schauspieler, dass er wegen eines aktuellen Drehs nicht mit seinen Kollegen zum Filmfest nach Toronto fliegen konnte. Dort wurde der Action-Thriller vor zwei Wochen uraufgeführt. Zur Preview-Tour von "Who Am I" treffen sich jetzt alle wieder. Zuvor sprach Möhring mit "Gala".

Furiose Action: Außenseiter Benjamin (Tom Schilling) genießt in der Hackergruppe "Clay" endlich Anerkennung. Wegen einer waghalsigen Aktion gerät er plötzlich ins Fahndungsraster internationaler Ermittler. Eine atemlose Jagd beginnt. Hollywood-Kaliber! (ab 25. 9. im Kino)

In Ihrem Film geht es um Hacker, die vermeintlich sichere Datensysteme knacken. Haben Sie das auch schon erlebt?

Ein Herz für Machos

In Sachen Männer hat Sophia Thomalla ein klares Beuteschema

Sophia Thomalla
Sophia Thomalla hat ein klares Beuteschema, was Männer angeht. Seit Anfang des Jahres turtelt das Model mit Fußballer Loris Karius, der nicht nur optisch in ihr Raster fällt.
©RTL / Gala

Ja, meine Facebook-Seite wurde schon mal geknackt. Auf einmal erschienen Beiträge, die gar nichts mit mir zu tun hatten. Ich habe zum Glück jemanden, der sich sofort darum kümmert, wenn ich an meine technischen Grenzen stoße.

Gerade erst haben Hacker digitale Privatfotos von US-Stars wie Jennifer Lawrence und Kirsten Dunst gestohlen und illegal ins Netz gestellt ...

Das ist natürlich heftig. Aber man muss sich bewusst sein, dass die meisten dieser Daten von fast überall aus zugänglich sind. Wer sich mit Computersystemen gut auskennt, weiß womöglich auch, wie er sich unerlaubten Zugang zu privaten Accounts verschafft. Das ist der Preis, den wir für die Bequemlichkeit zahlen, nicht mehr ins Reisebüro oder zur Bank gehen zu müssen.

Wie kann man sich am besten davor schützen?

Man sollte möglichst wenig von sich im Internet preisgeben. Viele Menschen haben heute schon ein zweites Leben im Internet! Unser Film zeigt, welche Konsequenzen damit verbunden sind. Die virtuelle Identität ist vom echten Leben nicht trennbar.

Wie nutzen Sie soziale Netze?

Auf meiner Facebook-Seite poste ich zum Beispiel, was ich gerade mache. Das teile ich gerne, und ich freue mich über die Reaktionen. Aber ich entscheide selbst, was ich bekannt geben möchte und was nicht.

Früher waren Sie Punk, haben Autos geknackt, Ausweise gefälscht und ähnlich wie die Hacker im Film gegen das System gekämpft. Wie leben Sie Ihre rebellische Ader heute aus?

Setbilder

Stars bei den Dreharbeiten 2014

16. Dezember 2014: Bei den Dreharbeiten von der Serie "The Slap" spielen Uma Thurman und Penn Badgley ein ungleiches Paar.
16. Dezember 2014: Natürlich handelt es sich hier um den neuen James Bond Film "Spectre". Wir sind gespannt was Daniel Craig uns diesmal zu bieten hat.
16. Dezember 2014: Gillian Anderson ist hier zu sehen bei dem Dreh der Serie "Hannibal".
12. Dezember: Angelina Jolie während der Dreharbeiten zu "Unbroken" im Gespräch mit den Darstellern hinter den Kulissen.

193

Als Vater habe ich natürlich eine Vorbildfunktion und kann nicht gleich ausflippen, wenn mir danach ist (Möhring hat drei Kinder mit seiner Frau Anna Theis, von der er seit Anfang des Jahres getrennt lebt; Anm. d. Red.). Nur: Zwischen all den Gesetzen, Gewohnheiten und Gepflogenheiten gibt es bei mir immer noch eine Energie, die raus muss. Am besten ist es natürlich, wenn ich mich kreativ austoben kann, und da kommt mir mein Beruf gelegen. Wenn es aber um Freiheit und Selbstbestimmung geht, sowohl bei mir als auch bei anderen, dann bleibe ich der alte Kämpfer, und dann geht es auch mal nicht so sanft und harmonisch zu.

Tatort

Alle aktuellen Ermittlerteams im Überblick

Tatort Dresden
Heike Makatsch im "Tatort: Fünf Minuten Himmel"
Almila Bagriacik und Axel Milberg sind als Kieler Ermittlerduo Mila Sahin und Klaus Borowski bei den Tatort-Fans sehr beliebt.  "Borowski und das Glück der Anderen" erreichte bei der Erstausstrahlung im März 2019 fast 8 Mio. Zuschauer.
Sie lösen "Hauptkommissar Steier" in Frankfurt ab: Margarita Broich alias "Hauptkommissarin Anna Janneke" und Wolfram Koch alias "Hauptkommissar Paul Brix" ermitteln am 17. Mai 2015 zum ersten Mal in der ARD. Es gibt viel zu tun für die neuen Frankfurter Kommissare.

21

Ob im "Tatort" oder in "Who Am I" - die meisten Ihrer Filme sind nicht gerade kindgerecht. Haben Ihre Kinder überhaupt schon mal einen Film mit Ihnen gesehen?

Nein, bisher noch nicht. Meine fünfjährige Tochter Mia war zwar schon mal bei den Dreharbeiten dabei, und ich erzähle den Kindern auch von meinem Beruf, aber das ist alles sehr abstrakt für sie. Ich würde ihnen gerne mal zeigen, wie es konkret aussieht, wenn ich einen Film gedreht habe. Damit sie nicht ganz so lange warten müssen, habe ich mir für das nächste Jahr vorgenommen, meine erste Rolle in einem Kinderfilm zu spielen.

Gala: Inhaltsverzeichnis

Gala

Inhaltsverzeichnis

Sie sind einer der gefragtesten Schauspieler Deutschlands und haben einen vollen Terminkalender. Wie organisieren Sie sich mit der Familie?

Eine der größten Konstanten in meinem Leben sind die Tage mit meinen Kindern. Ich tue alles dafür, dass diese Tage eingehalten werden. Auch wenn beim Film oft Produktionstermine verschoben werden. Und wenn ich frei habe, habe ich sieben Tage in der Woche, 24 Stunden am Tag frei. Natürlich ist diese gemeinsame Zeit oft so intensiv, dass der Abschied danach besonders schwer fällt. Aber wahrscheinlich macht man sich als Erwachsener darüber noch viel mehr Gedanken als ein Kind. Kinder sind oft schon nach wenigen Minuten durch ein Spiel wieder abgelenkt.

Wie halten Sie Kontakt, wenn Sie unterwegs sind?

Wir skypen regelmäßig und versuchen, so oft es geht zu telefonieren. Klar fehlen mir die Kinder, wenn ich drehe. Doch ich habe in den nächsten Wochen mehr freie Zeit für die Familie geblockt. Und fürs nächste Jahr habe ich mir fest vorgenommen, weniger zu arbeiten.

Sie wohnen in Köln, ganz in der Nähe Ihrer Kinder. Wird das so bleiben?

Natürlich! Meine Basis ist da, wo die Kinder sind.

GEWINNSPIEL: Live talken mit den Stars

Erleben Sie einen einzigartigen Event: die "CinemaxX V.I.Preview - der Star Live-Talk" mit Moderator Steven Gätjen am 24. September in München! Im Vorfeld einer Vorpremiere trifft Kinoexperte Gätjen auf die "Who Am I - Kein System ist sicher"-Darsteller Elyas M'Barek, Tom Schilling und Wotan Wilke Möhring. Für alle, die in München nicht dabei sein können: Der rund einstündige Star-Talk wird deutschlandweit in alle 28 CinemaxX-Kinos übertragen. Das Publikum im Saal und die Kinogäste der Live-Übertragungen dürfen sich auf Verlosungen und kleine Extras freuen! Fragen an die Stars können vorab unter facebook.com/cinemaxx eingereicht werden. Tickets gibt's unter cinemaxx.de , an den Cinemaxx-Kinokassen und Ticketautomaten oder per Smartphone-App.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche