Thomas Hayo: Seine erste Wahl

"GNTM"-Juror Thomas Hayo verrät, wer seine wahre Favoritin ist und warum er sich Wolfgang Joop für die nächste Staffel wünscht

Seit vier Jahren sitzt , 45, in der Jury von "Germany’s next Topmodel", doch so knapp wie in diesem Jahr war die Entschei¬dung noch nie. "In meinen Augen hätten alle drei gewinnen können. Das war wirklich mit Abstand unser stärkstes Finale", sagt er am folgenden Tag im Interview mit "Gala".

Warum hat Stefanie den Titel geholt?

Stefanie ist ein sehr kommerzieller Typ. Sie ist sehr vielfältig und besitzt vor allem eine einzigartige Ausstrahlung. Sie hat das magische Etwas, das die Menschen in ihren Bann zieht.

Hand aufs Herz, wer war Ihre Favoritin?

Wenn Sie mich fragen, wer die größten Chancen in New York hat, sag ich: Jolina. Aufgrund ihrer Figur, der Proportionen und der Größe. Das ist diejenige, die für internationale Fashion-Jobs am besten geeignet ist. Allerdings denke ich auch, dass Jolina in Bezug auf ihre Persönlichkeit noch ein, zwei Jahre länger braucht.

Wie meinen Sie das?

Sie ist eben noch sehr jung und daher ab und zu noch etwas gehemmt und nicht locker genug. Um als Topmodel auch international zu bestehen, muss man selbstbewusst sein und eine ansteckende Personality haben. Wenn sie das noch hinbekommt, steht einer tollen Karriere nichts im Weg!

Germany's Next Topmodel

Heidi Klum und ihre Mädchen

Staffel 11  Kaum sind die Castings in Deutschland vorbei, da wird schon wieder geshootet, was das Zeug hält. Hinter der Kamera gibt Heidi Klum ihren in neonpink gekleideten Models Tipps. Der Spaß kommt dabei natürlich nicht zu kurz.
Ganz der Profi: Mit einem prüfenden Blick checkt Heidi Klum die Foto-Resultate ihrer Mädchen. So richtig warm scheint es in Los Angeles jedoch nicht zu sein. Das Topmodel muss sich mit einem flauschigen Mantel warmhalten.
Doch nicht nur hinter der Kamera hält sich Heidi auf. Sie erklärt auch direkt am Shooting-Set, wie man am allerbesten posiert. Sie weiß es ja schließlich.
Das offizielle Jury-Foto ist da: Gemeinsam mit Thomas Hayo und Designer Michael Michalsky sucht Heidi Klum "Germany's Next Topmodel" 2016.

118

Juror mit Herz: Thomas Hayo mit den Finalistinnen Ivana Teklic, 18, Jolina Fust, 17, und Stefanie Giesinger, 17. Zu "Gala" sagt er: "Es ist eine große Freude zu sehen, wie die Mädchen ihre Persönlichkeiten weiterentwickeln".

Sie waren mit und offensichtlich ein gutes Team …

Wir waren zwar nicht immer einer Meinung, aber wir haben uns immer gut ergänzt und von der ersten Sekunde an sehr viel Spaß miteinander gehabt. Das war mit Abstand die harmonischste Staffel und gleichzeitig die, in der die Jury die meisten fachlichen Auseinandersetzungen hatte.

War das die beste "GNTM"-Jury?

Ja! Ich finde die Jury hat fantastisch funktioniert. Heidi und ich sind schon ewig sehr gut befreundet und verstehen uns blendend. Und mit Wolfgang war es Liebe auf den ersten Blick. Irgendwie sind wir seelenverwandt. Wir sind alle sehr unterschiedlich und haben doch sehr viele Gemeinsamkeiten.

Und die wären?

Wir sehen die Dinge nicht so engstirnig, schauen über den Tellerrand hinaus und haben alle drei eine eigene Meinung. Dabei respektieren wir uns - und das merkt man.

Werden wir dieses Trio in der nächsten Staffel wiedersehen?

Das können wir uns sicherlich alle gut vorstellen. Jetzt müssen erst einmal die Produktionstermine ermittelt werden, um zu sehen, ob eine weitere Zusammenarbeit zeitlich machbar ist. Wir haben aber auch schon über Ideen für das nächste Jahr gesprochen. Die zehnte, die Jubiläumsstaffel - wenn sie denn so zustande kommt -, soll natürlich die beste Staffel von allen werden. Und gerade in dieser Zusammensetzung können wir bestimmt noch einen draufsetzen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche