Tanja Tischewitsch im Interview: DAS schaut sie sich von Heidi Klum ab

Wie geht es Schauspielerin Tanja Tischewitsch nach der dramatischen Geburt ihres Sohnes? Im Gala-Interview sprach der "Alles was zählt"-Liebling Klartext

Tanja Tischewitsch

Dramatische Geburt

Tanja Tischewitsch

Wie geht es dir jetzt? Hast du das Drama mit dem Notkaiserschnitt ein wenig verkraften können?

Jetzt geht’s mir wieder gut. Ich hatte das vorher alles durchgeplant. Ich dachte, ich gehe ins Krankenhaus, habe eine natürliche Geburt – ich bin ja generell so ein positiver Mensch – aber dass es dann so abgelaufen ist, hat mich in dem Moment schon ziemlich fertig gemacht. Aber als mein Baby da war, hatte ich die ganzen Strapazen vergessen. Das Wichtigste war, dass er gesund ist. Als die Ärzte dann meinten, dass ich ein gesundes Baby habe, war ich erleichtert und mir war alles, was vorher passiert ist, schon wieder egal.

Wie sieht euer Alltag momentan aus?

Am Anfang war das wirklich sehr schwierig für mich. Ich war total überfordert, so dass erstmal meine Mutter für zwei Wochen kommen musste und uns alles gezeigt hat. So ein Baby ist ja so klein und zierlich, man hat einfach Angst, dass man irgendwas falsch macht. Ich habe keine Geschwister, deswegen war alles so neu für mich. Man kennt das immer nur so von seinen Freundinnen. Dann spielt man mit deren Kindern und denkt sich "ach, ich hätte gern auch ein Baby". Irgendwie hatte ich das total vergessen mit dem Schlafmangel und dass das Kind ja auch viel schreit. Aber langsam werden wir ein eingespieltes Team. Mein Alltag sieht so aus, dass ich ihn morgens füttere, ihn wickle und dann mit ihm rausgehe. Von Tag zu Tag genieße ich das immer mehr.

Maddie McCann

Polizei soll auf Garten-Versteck gestoßen sein

Madeline "Maddie" McCann
Maddie McCann: Bis heute ist ihr Verschwinden ungeklärt
©Gala

Wie sieht es mit der Pflege aus – hilft dein Freund dir?

Wir teilen uns alles und das wundert mich schon ein bisschen. Ich dachte ehrlich gesagt, dass er mir nicht helfen wird. Er ist eigentlich gar nicht so der Kindertyp und am Anfang war er auch wie ich total überfordert. Aber mittlerweile reißt er sich darum und will unbedingt alles machen.

Wem sieht Ben ähnlicher? Dir oder deinem Freund?

Ich finde ja, er sieht mir total ähnlich, aber viele meinen, er sieht keinem ähnlich.

Tanja Tischewitsch

Tanja Tischewitsch

"Ich könnte immer noch heulen"

Wann und wie geht es für dich beruflich weiter?

Auf jeden Fall möchte ich erstmal für meinen Sohn da sein. Aber es gibt schon viele Job-Angebote, in einem Monat soll es für mich wieder zurück ins Fernsehen gehen. Ich will auf jeden Fall zweigleisig fahren und so eine Super-Mum werden wie Heidi Klum.

Und was ist mit "Alles was zählt"?

Die meinten zu mir, ich soll mich melden, wenn ich mich wieder fit fühle… Also mal gucken, man sieht sich ja immer zweimal im Leben.

Arbeitest du schon an deinem After-Baby-Body?

Ich würde sehr gerne schon wieder Sport machen. Aber da ich einen Kaiserschnitt hatte, darf man erst nach acht Wochen wieder anfangen und auch dann sollte man noch keine Sit-ups machen. Das ist ein bisschen ärgerlich. Ich will schon wieder eine schöne Figur haben und tue auch was dafür, zum Beispiel achte ich momentan sehr auf eine gesunde Ernährung, aber ich bin nicht so hart zu mir selbst.

Babypfunde

Baby entbunden, Pfunde verschwunden?

Wenige Tage vor der Geburt zeigt Model Lena Gercke auf Instagram zum letzten Mal ihren prallen Babybauch. Keine drei Wochen später ist davon nichts mehr zu sehen ... 
Wow! Auf dem ersten Bild nach der Geburt sieht man Lena Gercke nicht einmal an, dass sie schwanger gewesen ist. Lediglich ihre Brüste sind fülliger und ihre Hose ungebügelt. Verständlich, die frisch gebackene Mama hat sicherlich keine Zeit zum Bügeln, sondern muss sich um die kleine Zoe kümmern - ihr erstes Baby mit Freund Dustin Schöne. 
Knapp vier Wochen vor der Geburt zeigt sich Lilli Hollunder noch kugelrund auf Instagram. Doch nur wenige Wochen nach der Geburt ist von ihrem Schwangerschaftsbauch nichts mehr zu sehen ...
Und Schwupps, da ist er weg! Nur zwei Monate ist die Geburt von Lilli Hollunders Söhnchen Casper her, doch vom After-Baby-Bauch keine Spur. Das zeigt ein Instagram-Bild, auf dem die Frau von Ex-Fußball-Profi René Adler zum ersten Mal ihren Körper nach der Schwangerschaft präsentiert. Zum Foto schreibt die Schauspielerin: "Baby, Schreiben, Pumpen, Baby, Schreiben, Pumpen [...| und nochmal von vorne." Na, wenn das mal kein herrlich ehrlicher Einblick in den Alltag einer frischgebackenen Mama ist.

341

Wisst ihr schon, wann die Hochzeit stattfindet?

Wir sind ja gerade erst Eltern geworden. Erstmal genießen wir die Zeit mit dem Kleinen. Wir stressen uns nicht. Eine Hochzeit muss man ja auch richtig planen und ich möchte schließlich eine Glitzer-Barbie-Hochzeit. Also vielleicht so in ein oder zwei Jahren.

Wollt ihr noch mehr Kinder?

Ich hab immer gesagt, dass ich vier Kinder haben möchte, aber nach dieser schweren Geburt lasse ich mir erstmal Zeit. Auch die Schwangerschaft war kein Zuckerschlecken. Immer, wenn ich früher schwangere Frauen gesehen habe, dachte ich mir: „Die haben’s gut, die können so viel essen, wie sie wollen“. Aber dass man sich ständig übergeben muss, man Rückenschmerzen und Stimmungsschwankungen hat, war mir nicht bewusst. Es heißt immer, nach drei Monaten sei es vorbei mit der Übelkeit, aber ich habe mich wirklich neun Monate lang übergeben. Also deswegen… Ich will schon mehr Kinder bekommen, aber vielleicht erst wieder in vier Jahren oder so.

Star-Kinder

Die süßen Sprösslinge der Stars

Ihr Nacken werde morgen weh tun, aber das sei es wert, schreibt Luisana Lopilato unter diesem süßen Kuschelbild mit Töchterchen Vida und einem ihrer Jungs. Insgesamt drei Kinder hat die argentinische Schauspielerin und Model mit ihrem Mann Michael Bublé.
Zum "4th of July", dem Unabhängigkeitstag der USA, teilt Supermodel und stolze Mama Alessandra Ambrosio ein schönes Foto mit Tochter Anja und Sohn Noah aus ihrer Wahlheimat Kalifornien.
Brigitte Nielsens Tochter Frida feiert ihren 2. Geburtstag. Zu diesem schönen Anlass gibt es für ihre "kleine Maus" nicht nur Minnie Maus-Öhrchen und die passende Torte, sondern auch gleich ein schönes Erinnerungsfoto mit Mama und Papa Mattia.
Dieses süße Foto mit ihrem Ehemann Chris Fischer und dem gemeinsamen Sohn Gene postet Amy Schumer auf Instagram und kommentiert: "Schwere Zeiten, ich genieße jede Sekunde". Erst vor kurzem hat sie öffentlich über ihre künstliche Befruchtung gesprochen und der häufig damit verbundenen Stigmatisierung.

148

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche