Ruth Moschner: Wie gefährlich ist Thorsten Legat?

Ruth Moschner ist als Moderatorin immer dabei, wenn bei "Grill den Henssler" nicht nur der Kochtopf übersprudelt. GALA hat mit ihr besonders über Hitzkopf Thorsten Legat gesprochen

Thorsten Legat, Jan leyk und Ulla Kock am Brink treten bei "Grill den Henssler" an

Heute Abend um 20:15 Uhr auf VOX geht es wieder für Steffen Henssler und seine prominenten Kontrahenten an den Grill. In einem Sommer-Spezial von "Grill den Henssler" treten heute Jan Leyk, Thorsten Legat und Ulla Kock am Brink an und greifen für den Sieg auch schon mal zu ungewöhnlichen Grill-Methoden. Und mittendrin Ruth Moschner, die gute Seele der Show. Im Interview mit GALA ezählt die sympathische Moderatorin von ihren persönlichen Grill-Erfahrungen und spekuliert schon mal, ob Thorsten Legat nicht nur auf dem Fußballfeld oder im Dschungelcamp, sondern womöglich auch am Grill ein bisschen hochkocht

Ungewohnt private Einblicke

Hier tanzt Heidi Klum mit Tochter Leni

Heidi Klum
Heidi Klum plaudert in der Öffentlichkeit gern über ihr Liebesglück mit Ehemann Tom Kaulitz. Doch die Privatsphäre ihrer Kinder ist der Model-Mama heilig. Umso überraschender, dass sie jetzt ein Video teilt, dass sie gemeinsam mit Tochter Leni bei einer süßen Tanz-Performance zeigt.
©Gala

Im Sommer-Special wird gegrillt. Stehen Sie auch gerne am Grill oder sind Sie dann doch eher die typische Frau, die sich um die Salate kümmert?

Ich bin bei einem Grillabend immer nur die Vorbereiterin, das heißt Planen, Einkaufen, Marinieren und natürlich Salate - übernehme ich gerne. Aber den Platz am Feuer überlasse ich mit großer Freude den Kerlen. Für Männer ist Grillen ja eine Art Grundbedürfnis. Da leuchten die Augen mit der Glut um die Wette. Vielleicht ist es sogar gut, wenn man sie ab und zu an die Flammen lässt, damit sie ihren inneren Neandertaler ausleben können. Stellen Sie sich vor, er muss diesen Trieb ein Leben lang unterdrücken, macht es am Ende heimlich oder geht zu anderen, um dort zu grillen!! Mal abgesehen davon, wenn ich Schwitzen will, gehe ich lieber zum Sport, in die Sauna oder zum Schlussverkauf.

Wie ist Ihre Erfahrung, sind Männer oder Frauen die Besseren am Grill?

Um ehrlich zu sein, wir haben in unserem Freundeskreis sehr viele Männer, die wirklich gut kochen und grillen können. Was meine Erfahrung bei "Grill den Henssler" angeht, sind es aber oft die Frauen, die Steffen unbedingt leiden sehen wollen. Sie sind gezielt auf IHN vorbereitet, damit sie ihn schlagen. Bei den männlichen Kollegen geht es eher darum zu zeigen, was sie drauf haben, um grundsätzlich zu beeindrucken. Da kommen dann oft wesentlich kompliziertere Gerichte auf den Jurytisch, die aber natürlich auch ein Risiko bergen. Nämlich, dass in der Hektik etwas schief geht und somit wichtige Punkte verschenkt werden.

Thorsten Legat entfacht das Feuer

Wie schätzen Sie die Gäste Ulla Kock am Brink, Thorsten Legat und Jan Leyk ein?

Ich glaube, alle drei sind richtig stark. Bei Thorsten Legat kann ich mir vorstellen, dass er das Tier vorher noch eigenhändig im Wald erlegt, bevor er es auf den Grillrost haut. (lacht) Aber auch Jan Leyk wird sich nicht lumpen lassen, so von Nordlicht zu Nordlicht. Da erhoffe ich mir Lokalderby-Stimmung! Ganz besonders freue ich mich aber auf Ulla Kock am Brink! Für mich nach wie vor eine der tollsten Moderatorinnen, die wir hier in Deutschland haben. Ich schätze, sie wird die Aufgabe, sprechen UND grillen gleichzeitig am besten hinbekommen.

Thorsten Legat ist ja ein sehr impulsiver Typ. Könnte er auch in der Show überkochen?

Ja, ich bitte darum! ;-) Ich bin ja inzwischen zertifizierte Händchenhalterin. Ich achte natürlich immer darauf, dass meine Schäfchen nicht zu übermütig werden. Und wenn sie zu heiß laufen, werden sie halt kurz durch den See gezogen, zum Abkühlen. ;-) Aber ich mag es, wenn es ab und zu mal brodelt. Wer Angst vor Hitze hat, sollte sich in keine Küche begeben. Hauptsache, wir haben keine Verletzten. Oh Gott... wobei.. jetzt, da Sie das sagen... ich glaub, ich bestelle doch nochmal einen extra Sanitäter. Wir grillen ja diesmal wirklich. Was da alles passieren kann!!! Am Ende fackelt der Henssler noch das Studio ab!! Notiz an mich selbst: "Diesmal etwas weniger Haarspray benutzen!... Besser is."

Wenn Sie selbst mal Kandidatin wären, könnten sie gegen Steffen Henssler bestehen?

Ich durfte ja schon mal beweisen, dass ich ihn am Herd schlagen kann. Wenn man ihn gut studiert, kennt man seine Schwächen, die ich den Promis gegen eine kleine Gebühr auch gerne verrate. (lacht) Nein, Quatsch. Er ist schon echt ein verdammt guter Koch. Vor allem, Routine hin oder her, ich bewundere es wirklich vor jedem Kochgang, wie er immer wieder die Herausforderung annimmt und wie ihm auch immer wieder was Neues einfällt. Das ist echt klasse! Aber: Er ist zu schlagen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche