Michael Fassbender: Keiner kann ihn bremsen

Hollywood-Star Michael Fassbender über seinen rasanten Aufstieg, Freiheitsgefühle - und warum die Liebe bei ihm auf der Strecke bleibt

Michael Fassbender

Gebrochene Charaktere sind seine Spezialität. Er spielte bereits einen Sexsüchtigen, einen bösen Androiden und einen IRA-Terroristen. Mit seinem Mut zu schwierigen Rollen und seiner kompromisslosen Arbeitswut hat sich der Deutsch-Ire Michael Fassbender in Hollywood nach ganz oben gekämpft. Und er gilt, trotz seiner sperrigen Rollenwahl, als absoluter Frauenschwarm. In seinem neuen Film "The Counselor" glänzt der 36-Jährige an der Seite von Cameron Diaz, Brad Pitt, Penélope Cruz und Javier Bardem. Dabei hatte Fassbender ursprünglich ganz andere Berufsvorstellungen …

Der Mann, den Sie in "The Counselor" spielen, ist Anwalt. Stimmt es, dass Sie als Teenager selbst Jurist werden wollten?

Enrique Iglesias

Er bringt seine Kinder immer zum Lachen

Enrique Iglesias
Enrique Iglesias gibt nicht nur auf der Bühne sein Bestes, sehen Sie im Video, wie er auch als Papa vollen Körpereinsatz gibt.
©Gala

Ja. Die Vorstellung, als Prozessanwalt zu arbeiten, hat mich sehr angezogen. Aber ich bin ein langsamer Leser, und mir wurde klar, dass der Beruf bedeutet, dass man viele dicke Akten lesen und Tag und Nacht Gesetzbücher durchgehen muss. Das hat mich entmutigt. Dann wollte ich Architekt werden. Das scheiterte daran, dass ich im Kurs für technisches Zeichnen durchgefallen bin.

Regieanweisungen von Ridley Scott (l.) an seine Hauptdarsteller Michael Fassbender und Javier Bardem am Set von "The Counselor".

Musiker wollten Sie angeblich auch mal werden …

Als ich dreizehn oder vierzehn war, wollte ich Heavy-Metal-Gitarrist werden. Es gab Zeiten, da habe ich zwei Stunden pro Tag geübt. Ich dachte, ich wäre ein ganz anständiger Gitarrist, bis ich mit einem Freund in der Garage jammte. Plötzlich startete er ein unglaubliches Gitarrensolo, und ich erkannte, dass ich nicht annähernd so gut war - das war das Ende meiner musikalischen Ambitionen. Beim Schauspiel habe ich dagegen sofort gemerkt: Hier kann ich hervorstechen.

In Ihrem neuen Film "The Counselor" spielen Sie den Freund von Penélope Cruz. War es seltsam, das Liebespaar zu geben, während ihr Mann Javier Bardem dabei war?

Penélope und Javier sind unglaublich talentiert und professionell. Ich glaube nicht, dass Javier sich wegen meiner Szenen mit ihr Sorgen gemacht hat. Allerdings ist mir aufgefallen, dass er an dem Tag, an dem wir eine Sexszene hatten, mehr Zeit am Set verbracht hat als sonst. (lacht)

Wie kommen Sie mit Ihrer Rolle als Sexsymbol zurecht?

Das ist mir lieber, als wenn ich ein erfolgloser Schauspieler wäre.

Sexiest Man Alive

Ganz heiße Herren

2018: Idris Elba  Er mag vielleicht nicht der nächste James Bond werden, der Titel "People's Sexiest Man Alive 2018" dürfte aber ein guter Trost für den "Thor"-Star sein. Für Damen, die sich Hoffnungen bei dem smarten Briten machen: Zu spät, Idris Elba hat sich mit seiner Freundin Sabrina Dhowre verlobt.
2017: Blake Shelton   Richtig gesehen: Blake Shelton ist dieses Jahr vom "People"-Magazin zum "Sexiest Man Alive" gekürt worden. Der Countrysänger gehört nun zum renommierten Klub der Waschbrettbäuche à la Brad Pitt, Matthew McConaughey und Dwayne Johnson - aber Moment mal, von einem muskulösen Körper kann man bei dem Wohlfühlbäuchlein und Doppelkinn nun wirklich nicht sprechen. Es muss an seiner charmanten Art liegen; schließlich hat Blake Shelton ja auch keine geringere als Gwen Stefanie für sich gewinnen können.
2016: Dwayne "The Rock" Johson  In diesem Jahr wird Muskelpaket Dwayne "The Rock" Johnson vom People-Magazin zum "Sexiest Man Alive" gekürt. Der Schauspieler und ehemalige Wrestler löst damit David Beckham ab.
Ein Dornenbekrönter Jesus ziert seit neustem die Lende von David Beckham. Neben seinen religiösen Motiven, sind zudem Liebeserkl

33

Finden Sie die Aufmerksamkeit, die Frauen Ihnen entgegenbringen, schmeichelhaft?

Natürlich gefällt mir das. Aber ich erinnere mich auch noch an die Zeit, als ich Akne hatte und von den Mädchen ignoriert wurde. So etwas behältst du immer im Kopf, selbst wenn du Erfolg hast und die Frauen sich plötzlich für dich interessieren. Das ist ein guter Reality-Check.

Ist es in Ihrer Branche schwer, Beziehungen aufrechtzuerhalten?

Was es schwierig macht, ist, dass du immer an anderen Orten der Welt arbeitest und einfach nicht die Zeit hast, die du bräuchtest, um eine ernsthafte, vertrauensvolle Partnerschaft zu führen. Als meine Karriere abhob und meine Arbeit zur Obsession wurde, war ich auch noch nicht bereit, eine feste Beziehung einzugehen.

Cooler Typ, aber keine Zeit für die Liebe: Filmstar Michael Fassbender.

Ihre Eltern sind seit fast vierzig Jahren verheiratet. Möchten Sie auch heiraten?

Darüber denke ich im Moment nicht nach. Es ist schwierig genug, eine erfüllte Beziehung zu führen. Aber ich bin Romantiker. Ich wünschte, ich könnte viel Zeit mit einer Frau meines Herzens verbringen, Sonnenuntergänge mit ihr am Strand genießen und gemeinsam durch Europa reisen. Nur - wann?

Was ist Ihnen im Leben am wichtigsten?

Ich glaube, es ist ein Gefühl von Freiheit. Darum liebe ich es so, Motorrad zu fahren und zu reisen. Das ist eine meiner größten Leidenschaften. Ich habe vor ein paar Jahren eine Motorradtour durch Europa gemacht. Mein Vater und mein bester Freund aus der Schulzeit begleiteten mich auf dem sechswöchigen Trip. Das brauchte ich, um meinen Kopf freizukriegen, nachdem ich den sexsüchtigen Brandon in "Shame" gespielt hatte. Immer wenn ich viel gearbeitet habe, nehme ich sehr bewusst Auszeiten, um mein Leben wertzuschätzen und herauszufinden, was mich glücklich macht. Und das ist eigentlich ganz einfach. Alles, was ich brauche, sind ein paar Bücher, mein Motorrad und mein Helm.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche