Keira Knightley: Das sind ihre 10 persönlichen Gebote

Ihr Privatleben ist Keira Knightley heilig. Doch sie hat trotzdem viel zu sagen. In GALA verrät die Hollywood-Schauspielerin einige ihrer Lebensweisheiten

Das erste Mal stand Keira Knightley mit acht Jahren vor der Kamera, für eine Fernsehserie. Mit 17 gelang ihr mit "Kick It Like Beckham" der Durchbruch in Hollywood. Doch mit dem Ruhm kam auch die Häme über ihre knabenhafte Figur, unter der der damalige Teenager litt: "Es hat mich verletzt. Mir wurde mal gesagt, ich sei der Grund dafür, dass Frauen an Magersucht sterben. Das ist nicht gerade das, was man als junge Frau über sich hören möchte."

Keira Knightley: Privates ist tabu

Die Konsequenz: Sie zog sich zurück – Privates ist tabu. Von Knightleys Tochter, die im Mai zur Welt kam, gibt es kein Foto, nicht einmal ihren Namen haben die Eltern verraten. Heute wirkt die Britin selbstbewusst und glücklich: "Ich bin nicht immer ausgeglichen, aber mir ist klar geworden, dass es Dinge gibt, die ich ändern kann, und welche, die sich meinem Einfluss entziehen. Darüber rege ich mich nicht mehr auf."

1. Immer cool bleiben

Weil meine Mutter so cool war, bin ich als Teenie nie durchgedreht. Sie hat mich sogar für mein Bauchnabel-Piercing ins Tattoo-Studio begleitet. Sie wusste, dass ich sonst dagegen rebellieren könnte.

2. Seinen Kindern zuhören

Wahrscheinlich werde ich als Mutter ziemlich streng sein. Aber die tollsten Eltern sind die, die ihren Kindern zuhören.

3. Runde Geburtstage feiern

Ein runder Geburtstag ist nichts Besonderes, höchstens eine gute Gelegenheit, um richtig schön Partys zu feiern.

4. Wedding-Party feiern

Eine Hochzeit ist in erster Linie eine großartige Party.

5. Bleibe realistisch in der Liebe

Ich habe die Märchenprinz-Phase übersprungen, das war eine verdammt richtige Entscheidung.

Mit Ex-Klaxons-Musiker James Righton, 31, ist Keira Knightley seit Mai 2013 glüclich verheiratet

6. Wähle weise, wen du heiratest

Auf eine Heirat sollte man sich nur einlassen, wenn einem tatsächlich der Sinn danach steht.

7. Suche deinen Seelenverwandten

Ich war auf eine Partnerschaft mit jemandem aus, dem ich mich verbunden fühle, mit dem ich Spaß haben kann, der großartig ist und interessant.

8. Versuche nicht, es jedem recht zu machen

Es wird immer Menschen geben, die mich mögen, und solche, denen ich es nicht recht machen kann. Die spielen keine Rolle!

9. Träume, aber bleibe realistisch

Loslassen und sich von Illusionen trennen, dann hat man mehr Freude im Leben.

10. Lerne aus deinen Erfahrungen

Man muss aus seinen Erfahrungen lernen. Manchmal macht man Rückschritte oder dreht sich im Kreis, doch dann sollte es auch wieder ein gutes Stück vorangehen.

Keira Knightley

Sie spricht über ihre Schwangerschaft

©Gala
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche