Elyas M'Barek: Alle wollen Elyas!

Er ist der Held des Überraschungs-Blockbusters "Fack ju Göhte". Mit "Gala" sprach Elyas M'Barek über den Erfolg, Traumfrauen und die baldige Auszeit

Seit drei Wochen das gleiche Bild: Ausverkaufte Kinosäle, grölende Teenager und Standing Ovations zum Abspann - die Komödie "Fack ju Göhte" ist schon jetzt der erfolgreichste deutsche Film des Jahres. Wie erlebt der Hauptdarsteller Elyas M'Barek selbst den Hype?

Herzlichen Glückwunsch! Haben Sie mit diesem gigantischen Erfolg gerechnet?

Collien Ulmen-Fernandes

Sie bangt um ihre Tochter

Collin Ulmen-Fernandes
Collien Ulmen-Fernandes spricht offen über ihre Angst um ihre Tochter.
©Gala

Nicht in dieser Dimension. Mir war zwar klar, dass wir einen tollen Film gemacht haben, aber dass er so einschlägt und die Leute ihn so toll finden und weiterempfehlen, ist unglaublich.

Sensation: Nach drei Wochen hat "Fack ju Göhte" schon über drei Millionen Zuschauer.

Teenager überbieten sich auf Facebook damit, wie oft sie den Film gesehen haben. Aber offenbar sind auch Erwachsene vom "Fack ju Göhte"-Virus infiziert.

Mittlerweile gehen sogar Lehrer rein! Ich bemerke auf Twitter, dass mir immer häufiger Schüler schreiben: "Mein Lehrer war auch schon drin und will jetzt mit unserer ganzen Klasse noch mal gehen!" Der Film bietet für alle etwas - Eltern können mit ihren Kindern reingehen und haben Spaß.

Sie werden jetzt schon als deutscher George Clooney gehandelt.

Ach ja? (schmunzelt)

Zumindest Ihr Tattoo ähnelt seinem in "From Dusk Till Dawn" …

Social Networks

Star-Gezwitscher

Dezember 2013  Sami Khedira und Lena Gercke freuen sich auf das neue Jahr.
Dezember 2013  Rachel Zoe feiert mit ihrer Familie die Geburt ihres zweiten Sohnes Kaius Jagger.
Dezember 2013  Cara Delevigne macht gerade Urlaub in Rihannas Heimat Barbados - beide treffen sich nachts am Strand zum "Crab Hunting" und teilen ihren Spaß auf Instagram.
Dezember 2013  Wie der Vater - so die Tochter. Kim Kardashian teilt über Instagram ein Foto vom Wagen ihres Freunds Kanye West und dem kleineren Pendant ihrer Tochter North.

328

Dafür war ich jeden Tag anderthalb Stunden in der Maske!

Im Ernst: Können Sie noch unbehelligt über die Straße laufen?

Als ich mir gestern am Kiosk eine Zeitung gekauft habe, kam ein Mädchen zu mir und sagte: "Mensch, du hast doch 'Fack ju Göhte' gemacht - das ist so ein toller Film!" Man bekommt nur positive Reaktionen - aber natürlich hoffe ich, dass ich weiter U-Bahn fahren kann und sich mein Leben nicht wirklich ändert.

Sie sind Single. Wie müsste eine Frau sein, um Ihre Gunst zu gewinnen?

Mich kriegt man immer mit Humor. Ich lache sehr gerne und sehr viel und finde es bei Frauen super attraktiv, wenn sie Humor besitzen. Und wenn sie was im Kopf haben, ist das auch nicht verkehrt - ich unterhalte mich auch gerne! (lacht) Ich finde es toll, wenn Frauen selbstbewusst sind und ihren Platz im Leben gefunden haben. Eine natürliche Schönheit finde ich total umwerfend - wenn eine Frau nicht fünf Stunden vor dem Spiegel braucht. Und Zickigkeit turnt mich total ab.

Kürzlich haben Sie gepostet "Wer hat gerade auch keinen Sex?" - und hatten in kürzester Zeit 27 000 "Likes" …

Unglaublich, oder? Bora (der Regisseur, Anm. d. Red.) und ich saßen bei einer Freundin zum Essen. Aber das ist mein Humor. Man muss so etwas mit einem Augenzwinkern sehen - ich nehme mich ja selber auch nicht immer ernst!

Weihnachten startet "Der Medicus", und gerade drehen Sie einen Thriller mit Tom Schilling. Wann gönnen Sie sich eine Pause?

Unbedingt bald! Ich merke selber langsam, dass es zu viel wird. Ich entschuldige mich hier auch in aller Form dafür, dass ich den Leuten wahrscheinlich total auf die Nerven gehe. Deshalb verschwinde ich mal eine Zeit lang von der Bildfläche. (lacht) Im Januar mache ich erst mal Urlaub. Ich brauche jetzt unbedingt etwas Zeit, um zu verstehen, wie toll das gerade ist. Und das kann ich am besten, wenn ich irgendwo in der Sonne sitze, einfach mal gar nichts mache und nur ein Buch lese.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche