Der "Bachelor" 2016 im Interview: "Ich habe kein Problem damit, vor der Kamera zu knutschen"

Groß, dunkelhaarig, gut gebaut: Leonard Freier ist nun offiziell der neue "RTL-Bachelor". Im Gala-Interview haben wir mit ihm über seine Ex-Beziehung, seine einjährige Tochter und Zärtlichkeiten vor laufender Kamera gesprochen

Der "Bachelor" Leonard Freier

Seit heute hat der neue "Bachelor" ein Gesicht: , 30, aus Berlin sucht ab Mittwoch (27. Januar) in der RTL-Kuppelshow die ganz große Liebe und bringt dabei alles mit, was sich Frauen wünschen: Er ist groß, durchtrainiert, hat dunkle Haare und grün-blaue Augen. Ein Frauenschwarm, dem seine Wirkung auf Frauen durchaus bewusst ist.

I'm sexy and I know it

"Ich bin wahrscheinlich ein Typ Mann, der vielen Frauen gefällt: Groß, dunkelhaarig, helle Augen. Dadurch wurde ich in der Vergangenheit häufig von Frauen angesprochen – einfach, weil ich ihrem Typ entspreche", erzählt Leonard Freier im Interview mit GALA. An Selbstbewusstsein mangelt es dem neuen Rosenkavalier offensichtlich nicht. Dass bald 22 Frauen um ihn buhlen, macht Leonard zumindest ein kleines bisschen nervös: "Es ist schon eine besondere Situation, die man im Alltag so nicht erlebt und mit der man erst mal umgehen muss."

Der Job soll nicht mehr an erster Stelle stehen

Alltag das bedeutet für den Unternehmensberater hauptsächlich Arbeit. Doch in dem Workaholic schlummert die Sehnsucht nach Liebe und einem erfüllteren Privatleben, "Ich wünsche mir, weniger zu arbeiten. Aktuell stecke ich so viel Zeit in meinen Beruf, weil es für mich keinen Grund gibt, abends nach Hause zu kommen. Da wartet ja niemand auf mich. Das soll so nicht bleiben."

Leonard ist ein Familienmensch

Denn eigentlich ist der Bachelor ein totaler Familienmensch. Aus einer sechsjährigen Beziehung hat der Rosenkavalier eine einjährige Tochter, die für ihn an erster Stelle steht. Könnte das zum Problem bei der Frauensuche werden? Immerhin sind einige der diesjährigen Kandidatinnen fast zehn Jahre jünger als der Berliner.

"Es ist mir unglaublich wichtig, dass den Frauen klar ist, dass meine Tochter der wichtigste Teil meines Lebens ist. Ich kommuniziere das ganz offen, damit eine potenzielle Partnerin für sich entscheiden kann, ob sie damit umgehen kann oder es ein Grund ist, ein Kennenlernen abzubrechen", stellt Leonard Freier seine Prioritäten im GALA-Interview klar.

Der Bachelor 2016

Das sind die Kandidatinnen

Anni, 24:  Anni arbeitet als Rechtspflegerin im öffentlichen Justizdienst in Freiburg. Sie ist seit 2,5 Jahren Single und weiß genau, was sie will: "Sein Gesamtpaket muss mich einfach umhauen".
Anni
Annika, 28:  Wenn die gelernte Hotelfachfrau aus Ketsch nicht gerade arbeitet, geht sie ins Fitness-Studio, verbringt Zeit mit ihrer Familie und Freunden oder ist mit ihrem Hund Coop unterwegs. Die 28-Jährige sagt über sich selbst: "Ich bin eine Charaktertussi".
Annika

45

Nicht ohne meine Tochter

Das bedeutet auch: Für eine Frau würde der 30-Jährige nicht umziehen. "Ich wäre nicht bereit meinen Lebensmittelpunkt von meiner Tochter wegzuverlegen. Sollte es irgendwann dazu kommen, müsste meine Partnerin bereit sein, mit mir zumindest in die Nähe meiner Tochter zu ziehen." Und er geht noch weiter: Eine neue Frau in seinem Leben müsste auch akzeptieren, dass seine Ex-Freundin, die Mutter seine Tochter, noch eine große Rolle in seinem Leben spielt.

Vorsicht...Ex-Freundin!

Mit ihr verbindet der 30-Jährige eine sechsjährige On-Off-Beziehung. Fast schon ein Bachelorklischee. Leonards Vorgänger , und sind alle wieder mit ihren Ex-Freundinnen zusammen.

Die Beziehungshistorie des neuen Rosenkavaliers bietet natürlich Zündstoff für kleine Eifersuüchteleien bei den Frauen. Und nicht nur da - die Einstellung des "Bachelors" im Hinblick auf den Austausch von Zärtlichkeiten klingt ein bisschen nach: Alles kann, nichts muss.

Knutscherei ist vorprogrammiert

"Wenn sich zwei Menschen nah sein wollen und es dazu kommt, dass man sich annähert, dann sollte man das auch zulassen. Trotzdem muss ich natürlich dazu sagen: Ich habe schon Grenzen. Ich habe kein Problem damit, eine Frau vor der Kamera zu küssen. Aber da hört es dann wahrscheinlich auch auf…"

Wir sind gespannt...

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de

Der Bachelor 2016

Leonard ist der neue "Bachelor"

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche