VG-Wort Pixel

Daniela Katzenberger + Lucas Cordalis Bekommt Sophia bald ein Geschwisterchen?

Daniela Katzenberger, Lucas Cordalis
Daniela Katzenberger, Lucas Cordalis
© RTL II
Seit rund sieben Monaten sind Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis Eltern der kleinen Sophia. Mit GALA sprachen die beiden darüber, wie sich ihre Beziehung seit der Geburt der Kleinen verändert hat

Seit rund sieben Monaten sind sie zu dritt: Daniela Katzenberger, ihr Verlobter Lucas Cordalis und Töchterchen Sophia. Dass mit der Geburt eines Kindes viele grundlegenden Veränderungen einhergehen, können vermutlich alle Eltern bestätigen.

"Die Unbeschwertheit geht flöten"

Auch für den TV-Star und den Musikproduzenten haben sich, seit Sophia auf der Welt ist, einige Dinge im Alltag verändert, wie sie im Gespräch mit GALA zugeben. Die Eltern mussten sich nicht nur als Mama und Papa, sondern auch als Paar an die neue Situation anpassen.

"Die Unbeschwertheit, die man am Anfang einer Beziehung hat, geht flöten", erklärt Lucas Cordalis im Interview. Und dennoch ist die Bereicherung, die sie durch ihre Tochter erleben offenbar unbezahlbar. "Es kommen so viele Glücksmomente mit einem Kind dazu", betont der 43-Jährige. "Wir merken richtig, dass das unsere Bestimmung ist, uns zu lieben und Kinder zu haben."

"Für Höflichkeiten fehlt die Zeit"

"Ich empfinde es so, dass wir uns viel mehr Mühe geben müssen", fügt Daniela Katzenberger hinzu. "Klar, wir sind Partner, auf einmal sind wir auch noch Mama und Papa. Aber trotzdem muss man aufpassen, dass nicht jeder anfängt, sein eigenes Ding zu machen. Manchmal haben wir so viel Stress, dass für gewisse Höflichkeiten die Zeit fehlt."

Ein Kind ist ein Fulltime-Job

"Da beginnt man, sehr pragmatisch zu denken. Windel, Flasche… Was man im Alltag mit einem Kind eben braucht", so der Sohn von Sänger Costa Cordalis zu GALA. Eine Einschätzung, die wohl viele Eltern mit dem Promi-Paar teilen können. Trotz vieler schlafloser Nächte und anstrengenden Tagen würde vermutlich niemand, seine Kinder je wieder missen wollen. Im Gegenteil: Für die TV-Blondine und ihren Verlobten könnte es bald schon in Runde zwei gehen.

Baby Nummer Zwei in Planung?

Papa Lucas könne es laut der 29-Jährigen kaum erwarten, wieder Vater zu werden. "Wenn es nach ihm ginge, wäre ich vermutlich schon mit dem dritten Kind schwanger", verrät sie lachend gegenüber GALA.

"Ich bin eigentlich für einen Stammhalter in meiner Familie verantwortlich, denn meine Schwestern haben auch Töchter", lautet die Erklärung des Sängers. "Nun haben wir auch ein Mädchen bekommen, worüber wir selbstverständlich sehr glücklich sind. Aber ein Stammhalter wäre schon schön…"


Die neue Doku-Soap "Daniela Katzenberger - Mit Lucas im Hochzeitsfieber" startet am Montag, 4. April 2016, um 21:15 Uhr bei RTL II.

jkr Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken