Nach dem Tod von Ingo Kantorek: RTL 2 schneidet brisante Szene bei "Köln 50667"

Nachdem Serien-Liebling Ingo Kantorek bei einem schweren Autounfall Mitte August ums Leben kam, entschieden sich die "Köln 50667"-Macher dazu, eine Szene aus der TV-Show herauszuschneiden.

Ingo Kantorek (†)
Letztes Video wiederholen
"Köln 50667"-Schauspieler Ingo Kantorek und seine Ehefrau Susana sind bei einem tragischen Verkehrsunfall gestorben.

Ingo Kantorek und seine Frau Susana kamen Donnerstagnacht (15. August) bei einem schweren Autounfall ums Leben. Wegbegleiter, Fans und natürlich die Familie des Paares sind zutiefst geschockt von dem tragischen Schicksal, das den "Köln 50667"-Liebling und seine Frau ereilte. Die beiden waren auf dem Weg nach Hause, nachdem sie einen tollen Italienurlaub genossen hatten. Schrecklich!

Ingo Kantorek: RTL 2 schneidet "Köln 50667"-Szene

Selbstverständlich reagierten auch die "Köln 50667"-Verantwortlichen sofort auf den schlimmen Verlust des Darstellers, der seit 2013 in der Rolle des "Alex" für die TV-Show vor der Kamera stand. Eine weitere Reaktion: In der Reality-Sendung wurde eine Szene herausgeschnitten, in der Kantoreks Serienkollege Richard Heinze (als Tom Diesler) in einen Autounfall verwickelt wurde. Sendersprecher Carlos Zamorano erklärte gegenüber "Bild":  "Bereits seit mehreren Wochen gibt es in der Serie 'Köln 50667' rund um die Rolle Tom einen Handlungsstrang zum Thema Autorennen, der einen Unfall zur Folge hat." Besonders tragisch sei dies natürlich vor dem aktuellen Hintergrund. "Dies ist ein unglücklicher und trauriger Zufall.“

"Köln 50667"-Macher reagieren auf Ingo Kantoreks Tod

Diesen Handlungsstrang so noch zu zeigen - laut des Senders pietätlos. "Hier haben wir sofort gehandelt und entschieden, den gedrehten Unfall der Rolle Tom nicht zu zeigen." Eine Geste, die Empathie und Mitgefühl zeigt. 

Wie geht es mit Ingo Kantoreks Rolle weiter?

Eine weitere brisante Frage: Wie wird mit dem Tod von Ingo Kantorek denn nun generell umgegangen? Via Instagram wurde dies ebenfalls von den "Köln 50667"-Verantwortlichen beantwortet. "Liebe "Köln 50667"-Fans,  wir sind immer noch schockiert und unendlich traurig über den plötzlichen Tod von Ingo & Suzana. Wir möchten euch erklären, warum Ingo trotzdem noch bis ungefähr Anfang Oktober bei 'Köln 50667' zu sehen sein wird. Die Folgen werden mit einem Vorlauf von circa 6-8 Wochen gedreht und aufgezeichnet und wir werden alle mit Ingo produzierten Folgen ausstrahlen."

Wird sie von Ingo Kantorek (†) im PBB-Haus erfahren?

Team von "Promi Big Brother"-Janine Pink äußert sich

Ingo Kantorek, Janine Pink

"Ingo hätte es so gewollt"

Dass die Serie aufgrund seines tragischen Todes einfach beendet wird, wäre für die Macher nicht die richtige Entscheidung gewesen - und für die Fans bestimmt auch nicht. "Wir glauben, Ingo hätte es so gewollt. Denn die Serie und seine Fans waren ein wichtiger Teil seines Lebens und lagen ihm sehr am Herzen."

Seine Rolle wird nicht neu besetzt

Ingo war ein außergewöhnlicher Mensch und hat seit der ersten Stunde von 'Köln 50667' die Serie nachhaltig mitgeprägt. Daher werden wir die Rolle des "Alex", die Ingo so leidenschaftlich und authentisch verkörpert hat, nicht neu besetzen. Aber für uns ist völlig klar, dass es mit 'Köln 50667' weitergehen wird."

Verwendete Quellen: Bild, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche