VG-Wort Pixel

Inez Bjørg David Messerüberfall auf "Verbotene Liebe"-Star

 Inez Bjorg David
 Inez Bjorg David
© Getty Images
Inez Bjørg David wurde in den TV-Soaps "Verbotene Liebe" und "Sturm der Liebe" zum Star. Jetzt ist die Schauspielerin mit einem Messer überfallen worden

Inez Bjørg David ist vielen TV-Zuschauern noch als Vanessa von Beyenbach in "Verbotene Liebe" präsent. Doch jetzt muss die dänische Schauspielerin einen schweren Schock verwinden. Die 35-Jährige wurde an ihrer Haustür mit einem Messer überfallen, konnte den Angriff allerdings durch lautes Schreien abwehren.

Überfall auf Inez Bjørg David

Wie "Bild" berichtet, klingelte es Mitte März 2017 an der Haustür der Soap-Darstellerin in Berlin. Ein Mann stellte sich Inez Bjørg David als Bruder des Nachbarn vor und zeigte ihr einen Abholschein, um ein Paket bei ihr abzuholen. Da die Schauspielerin wusste, dass ihr Nachbar keinen Bruder hat, wurde sie stutzig - allerdings stand da tatsächlich ein Paket ihres Nachbarn in ihrer Wohnung zur Abholung.

Der Unbekannte zieht ein Messer

Doch ihr Zögern beeindruckt den Mann wenig, im Gegenteil. "Der Kerl guckte in meine Wohnung, fragte, ob ich allein sei. Meine Kinder waren zum Glück nicht zu Hause", sagt die gebürtige Aarhuserin. Dann zieht der angebliche Bruder des Nachbarn ein Messer. In diesem Moment schreit Inez Bjørg David so laut los und schubst den Kriminellen aus der Tür -  er ergreift die Flucht.

Der Paket-Trick

Tatsächlich hat die Schauspielerin Glück im Unglück gehabt. Der Täter hat den sogenannten "Paket-Trick" angewandt. Kurz vor dem Überfall wurden nämlich die Briefkästen im Haus aufgebrochen und die vorliegenden Paketscheine geklaut. Mit einem dieser Scheine klingelte der Messer-Mann dann an der Tür von Inez Bjørg David.

Videoempfehlung zum Thema:

Wolfgang Bahro
tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken