Iker Casillas: Er meldet sich nach dem Herzinfarkt zurück

Mit einem Bild aus dem Krankenhausbett meldet sich Torwart-Legende Iker Casillas nach einem Herzinfarkt bei seinen Fans.

FC-Porto-Star Iker Casillas: Entwarnung nach Herzinfarkt

Fußball-Star Iker Casillas (37) scheint es wieder besser zu gehen. Sein Klub, der FC Porto, hatte mitgeteilt, dass der Torwart am Mittwoch im Training einen Herzinfarkt hatte und sich im Krankenhaus befinde. Sein Zustand sei aber stabil, das Problem gelöst, hieß es in dem Statement des Vereins. Jetzt meldete sich der 37-Jährige auch selbst aus der Klinik.

Casillas postete auf Instagram ein Bild, auf dem er in einem Krankenhausbett liegt. Mit dem Daumen nach oben signalisiert er seinen Fans, dass es ihm gut geht. Im dazugehörigen Text heißt es: "Alles unter Kontrolle hier." Zudem bedankte sich der Sportler für die vielen Genesungswünsche.

Influencerin Ina Aogo

Warum sie sich nicht gegen ihr "Spielerfrau"-Image wehrt

Ina Aogo und Dennis Aogo
Ina Aogo ist mit Ex-Nationalspieler Dennis Aogo verheiratet und bekennende Spielerfrau. Dabei verdient die 30-Jährige als erfolgreiche Influencerin sogar ihr eigenes Geld.
©RTL / Gala

Die kamen auch von Casillas' ehemaligem Klub Real Madrid. Auf Instagram widmete ihm der Verein einen langen Text. Er habe gezeigt, dass es "der einzige Weg zum Sieg ist, bei den schwierigsten Herausforderungen stark zu bleiben", hieß es darin unter anderem. Der Verein und all seine Fans freuten sich darauf, Casillas wieder gesund zu sehen, "wir senden ihm allen Mut der Welt". Von 1999 bis 2015 war die Torwart-Legende für Real Madrid aktiv. Dann wechselte er zum FC Porto.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche