Ian McKellen: Er saß auf dem Thron der Queen

Die Queen schlug Sir Ian McKellen 1991 zum Ritter. Ob die britische Monarchin auch weiß, dass er bereits heimlich auf ihrem Thron saß?

Ian McKellen saß schon einmal auf dem Thron der Queen

Ob Queen Elizabeth II. (92) weiß, welche Berühmtheiten schon heimlich auf ihrem Thron saßen? Wie Sir Ian McKellen (79, "Der Herr der Ringe") laut "Daily Mail" in der "Graham Norton Show" verraten hat, saß er einst gemeinsam mit seiner Schauspielkollegin Judi Dench (83, "Mord im Orient-Express") im Buckingham Palast auf dem Thron der britischen Monarchin. Die Situation sei einfach zu verlockend gewesen, erklärte der Schauspieler und wies daraufhin: "Der Buckingham Palast bringt das Schlechteste in dir zum Vorschein".

Das Ganze habe sich ereignet, als Dench und er zu einem Dinner im Palast eingeladen gewesen seien. "Damals als das Bankett vorbei war, folgten wir der Musik in einen anderen Raum, der uns wage bekannt vorkam", erinnerte sich McKellen, der 1991 zum Ritter geschlagen worden war. "Wir tanzten herum, als wir realisierten, dass wir im Thron-Raum waren."

Alphonso Williams (†)

Diese prominenten Wegbegleiter trauern um den "DSDS"-Gewinner

Johannes Haller und Alphonso Williams
Alphonso Williams und Johannes Haller lernen sich 2017 bei "Promi Big Brother" kennen und freunden sich im Haus an.
©Gala

Sie nutzen die Gunst der Stunde

Sie hätten dann die Gunst der Stunde genutzt: "Es war niemand anderes da und die Throne waren nicht in Sicht, also gingen wir auf die Suche und als wir sie hinter einen Abdeckung fanden, setzten wir uns drauf!"

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche