Hugh Jackman MItleid mit zitternden Kolleginnen

Hugh Jackman
© CoverMedia
Schauspieler Hugh Jackman hatte bei der London-Premiere von 'Les Misérables' großes Mitleid mit den frierenden Darstellerinnen.

Hugh Jackman (44) weiß, dass er es als Mann einfacher hat, was Kleidung betrifft.

Der Schauspieler ('X-Men') stellte im winterlichen London den Musicalfilm 'Les Misérables' vor. Während er im Anzug und Mantel vor den klirrenden Temperaturen geschützt war, mussten sich Anne Hathaway (30, 'Rachels Hochzeit') und Amanda Seyfried (27, 'Mamma Mia!') in dünnen Abendroben auf dem roten Teppich präsentieren. "Ich hatte sie für die Fotos im Arm und sie zitterten. Anne und Amanda hatten rückenfreie Kleider und sie klapperten! Wir [die Männer] hatten unsere Anzüge mit warmer Unterwäsche an. Es ist so viel einfacher, ein Typ zu sein", lachte Jackman im Interview mit 'BBC Radio One'.

Der Australier spielt in der Verfilmung des Klassikers von Victor Hugo den schwer gebeutelten Jean Valjean. In dem Film singen alle Beteiligten live und so kam auch im Londoner Kinosaal so etwas wie Theateratmosphäre auf: "Meine ganze Familie ist hier und ich war noch nie bei einer Premiere, die so viel Spaß gemacht hat. Die Leute haben die ganze Zeit geklatscht, als ob sie im Theater säßen", freute sich Hugh Jackman über die Reaktion des Publikums.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken