Hugh Jackman: Dank an Russell Crowe

Schauspieler Hugh Jackman hat seinem Freund Russell Crowe sehr viel zu verdanken.

Hugh Jackman (44) verlässt sich auf den Ratschlag von Russell Crowe (48).

Der Schauspieler ('X-Men') und sein Kollege ('Gladiator') kämpfen gerade im Musical 'Les Misérables' gegeneinander, aber im richtigen Leben sieht es ganz anders aus, wie der Frauenschwarm gegenüber 'Access Hollywood' berichtete: "Ich kenne Russell nun seit Jahren. Wir sind seit Jahren miteinander befreundet und er gab mir bei drei, vier Gelegenheiten in meinem Leben sehr gute Ratschläge. Er ist ein toller Kumpel und war immer großartig mir gegenüber."

Elena Miras

"Ich bin mega überrascht, dass ich gehen musste"

Elena Miras
Gerade erst hat Elena Miras einen Brief von ihrer Familie bekommen, um Kraft zu tanken und weiter zu machen, und schon muss sie das Camp verlassen.
©Gala

Hugh Jackman wollte zwar nicht damit herausrücken, welchen Rat ihm der Oscar-Preisträger gegeben hat. Es ist aber bekannt, dass Crowe die Rolle des Wolverine ablehnte und dafür Jackman bei Regisseur Bryan Singer (47, 'Die üblichen Verdächtigen') ins Spiel brachte. Auf die Frage, wie er seinem Freund diesen Gefallen jemals zurückgeben könne, lachte der Star: "Das kann man einfach nicht. Ich habe ihm neulich ein paar Bier gekauft und ihn gefragt, ob es damit getan sei, aber er hat nein gesagt", lachte Hugh Jackman, der bei 'Les Misérables' Jean Valjean spielt, während Russell Crowe in die Rolle von Javert schlüpft.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche