Hugh Jackman: 6000 Kalorien am Tag

Weil Hugh Jackman für die anstehenden Dreharbeiten zu "The Wolverine" zu schlank ist, muss der Schauspieler mit viel Fast Food zunehmen

Hugh Jackman hat es schwer: Bis die Dreharbeiten von "The Wolverine" im Frühjahr 2011 starten, muss sich der Schauspieler noch einige Kilos anfuttern. Ganze 6000 Kalorien pro Tag nimmt er deshalb momentan zu sich, obwohl er eigentlich nur knapp die Hälfte der Kalorien braucht. Um die Gewichtszunahme hatte ihn Regisseur Darren Aronofsky gebeten, erzählt Hugh im Interview mit der "L.A. Times".

Stars beim Essen

Mahlzeit!

Herbstblues hat bei Victoria Swarovski keine Chance: Mit einem großen Teller Pasta holt sie sich ganz einfach den Sommer Italiens zurück. Ihre tomatigen Spaghetti genießt Victoria sichtlich in vollen Zügen.
Melissa von Faber-Castell und Victoria Swarovski genießen im Sommer 2019 die Sonnenseite des Lebens. Zumindest sieht dieses Instagram-Foto ganz danach aus. Es zeigt die beiden Freundinnen beim Lunch mit einem großen Teller Pasta vor sich. "So werden wir bikinifit", kommentiert Victoria den Schnappschuss scherzhaft. Ob sich die Strand-Schönheit tatsächlich täglich Spaghetti gönnt, bleibt ihr gut behütetes Geheimnis.
"Nur ein leichter deutscher Snack", postet Coco Rocha scherzend. Zur Zeit der Aufnahme befindet sich das kanadische Model in Berlin.
"So essen Jarochas (Frauen aus Veracruz) Shrimps", kommentiert Salma Hayek dieses Foto auf Instagram. Es zeigt die 52-jährige Schauspielerin vor einem Tisch, der besonders reich mit leicht verdaulicher Eiweißkost gedeckt ist: nämlich Shrimps, Lachs und ein paar frischen Zitronenscheiben – das Geheimnis ihres unfassbar guten Aussehens?

337

"Darren sagte zu mir: 'Du siehst toll aus, aber du bist so groß, dass Du bei den langen Einstellungen fast wie ein Clint Eastwood aussiehst, und das ist nicht Wolverine'. Er sagte mir, dass Wolverine in den Comics stark und untersetzt ist. Deswegen bat er mich darum zuzunehmen", so Hugh. Mit viel Fast Food versucht der Schauspieler nun, dem Wunsch seines Regisseurs nachzukommen.

Dass seine fettreiche Ernährung ziemlich ungesund ist, ist Hugh dabei klar. "Das ist wohl das Berufsrisiko und ich stürze mich blind hinein. Wenn ich also bald einen Infarkt bekomme, sagt einfach allen, dass ich mir das selbst eingebrockt habe", scherzt er.

Regisseur Darren Aronofsky ist übrigens dafür bekannt, seinen Schauspielern vor allem in Sachen Gewicht viel abzuverlangen: Für die Dreharbeiten des Ballettdramas "Black Swan" nahm Natalie Portman auf sein Anraten durch stundenlanges Training zehn Kilo ab.

aze

Dreh-Kilos

Für die Rolle durch dick und dünn

Als der erste "Thor" 2011 im Kino spielt, kann man den Blick kaum von Chris Hemsworths Oberkörper abwenden. Der Australier hat für seine Rolle als Marvel-Superheld ordentlich Muskeln aufgebaut. 
Mit einer 50-Kalorien-Diät bereitet sich Chris Hemsworth in 2015 auf seinen Film "Im Herzen der See" vor und verliert dabei einige Kilos an Muskeln. Auf einem seiner Instagram-Fotos ist er schließlich kaum wiederzuerkennen.
Zurück in seiner Rolle als Thor legt Chris Hemsworth wieder mächtig zu. Zu seinen Hochzeiten geht er sechs Mal die Woche zum Training und stemmt Gewichte. Das sieht man seinen Armen Anfang 2019 definitiv an.
Wenige Wochen später - Chris Hemsworth hat das extreme Pumpen mittlerweile aufgegeben - sieht der Australier wieder etwas schmaler aus. Wir sind uns allerdings sicher, dass unter diesem Anzug noch immer ein äußerst durchtrainierter Körper steckt.

48

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche