VG-Wort Pixel

Hugh Hefner (†) Eine Party als Hommage an den legendären Womanizer

Hugh Hefner mit Playmates
Hugh Hefner mit Playmates
© Getty Images
Sie verabschieden ihn mit einem Knall: Zu Ehren von "Playboy"-Gründer Hugh Hefner wird es eine letzte große Party in seiner legendären Mansion geben

Die "Playboy"-Villa ist legendär für die zahlreichen ausschweifenden Parties, die Hugh Hefner über die Jahre hier feierte. Jetzt soll sie noch einmal Schauplatz einer großen Sause werden, um den verstorbenen Magazin-Macher nach seinem Geschmack zu verabschieden: mit sexy Girls.

Eine letzte Party für Hugh Hefner

Das Promi-Portal "TMZ" berichtet, dass die Planungen für eine "Playboy"-Party bereits angelaufen sind. Sie müssen jedoch vom neuen Eigentümer der Mansion, Brauereierbe Daren Metropoulos abgenickt werden. Er hatte die Villa im vergangenen Jahr für 100 Millionen Dollar gekauft - Hefner hatte sich lediglich ein lebenslanges Wohnrecht auserbeten, das Metropoulos ihm garantierte. 

 Die Party soll laut "TMZ" eine Hommage an Hefners Leben sein und weniger an die typischen "Playboy"-Parties erinnern - wir sind uns aber ziemlich sicher, dass es trotzdem Bunny-Ohren zu sehen geben wird. Hugh Hefner starb am Mittwoch (27. September) im Alter von 91 Jahren. 

jlö Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken