VG-Wort Pixel

Hugh Hefner Verlobung, die zweite


Hugh Hefner und seine Freundin Crystal Harris haben sich zum zweiten Mal verlobt. Die Hochzeit des 86-Jährigen und des 60 Jahre jüngeren Playmates war im vergangenen Jahr geplatzt, weil Harris den "Playboy"-Gründer wenige Tage vor der Trauung verlassen hatte

Hugh Hefner wagt einen neuen Versuch: Der "Playboy"-Gründer will die blonde Crystal Harris laut "Tmz.com" an Silvester heiraten - nur knapp ein Jahr, nachdem das Playmate den 86-Jährigen kurz vor der geplanten Hochzeit verließ. Harris habe einen Sinneswandel gehabt, verkündete Hefner damals über seinen Twitter-Account. "Es hat mir das Herz gebrochen", schrieb er.

Nun haben Hefner und Harris sich offenbar wieder angenähert. Und das, obwohl Harris neben ihrem Rückzieher auch mit einem gewagten Plan für Unmut gesorgt haben dürfte: Wie die "New York Post" kurz nach den Schlagzeilen berichtete, habe Harris ihren Zukünftigen eigentlich direkt vor dem Traualtar stehen lassen wollen, um 500.000 Dollar (380.000 Euro) für ein anschließendes Exklusiv-Interview zu kassieren. Bei der Hochzeit wären nicht nur 300 Gäste in der "Playboy"-Villa anwesend gewesen, sondern ein Fernsehteam sollte die gesamte Zeremonie – mitsamt Harris' Abgang - filmen.

Nachdem Crystal Harris Anfang des Jahres in die "Playboy"-Villa zurückgekehrt war, seien sie und Hugh Hefner laut einer Quelle nun glücklicher denn je. Die Trauung im Dezember soll im Kreise der Familie und engen Freunden statt finden.

Hugh Hefner war bereits zwei Mal verheiratet. 1949 ehelichte er seine Kommilitonin Mildred Williams, sie ließen sich 1959 wieder scheiden. Im Juli 1989 heiratete Hefner das Playmate Kimberley Conrad, die Trennung erfolgte neun Jahre später. Für Crystal Harris wäre es die erste Ehe.

aze

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken