Hugh Grant Er wird wieder Vater


Hugh Grant wird wieder Vater - er hat dann von zwei Frauen je zwei Kinder: Sein Motto in Sachen Liebe und Nachwuchs: Parallel arbeiten!

Lange umschiffte er das Thema Kinder beflissentlich, denn seine Freiheit wollte er niemandem opfern. Bis seine Affäre Tinglan Hong vor vier Jahren unverhofft schwanger wurde. Mit Tochter Tabitha begann das zweite und – für ihn wohl überraschenderweise – noch schönere Leben.

Zwei Frauen waren gleichzeitig von ihm schwanger

Er sei durch das Kind "ein besserer Mensch geworden", versicherte Hugh Grant, 54. Zusammenleben wollte der Schauspieler mit der Kindsmutter von Anfang an nicht, weiter mit ihr zusammen sein aber schon. Gut ein Jahr später brachte Tinglan das nächste Baby zur Welt. Aber weil Hugh Grant längst Gefallen am Vaterwerden gefunden hatte, arbeitete er parallel.

Seine Affäre Tinglan Hong wurde vor vier Jahren unverhofft schwanger von Hugh Grant
Seine Affäre Tinglan Hong wurde vor vier Jahren unverhofft schwanger von Hugh Grant
© Reflex

Schon drei Monate vor Felix wurde Sohn Hugh John Mungo geboren – dessen Mutter ist die schwedische TV-Produzentin Anna Eberstein. Schwedischen Medien zufolge ist sie gerade erneut schwanger.

Er liebt seine Kinder

Seinen Beziehungsstatus mit Anna umschreibt Hugh Grant mit "gute Freunde". Allerdings kann Anna genauso wie Tinglan immer auf Hugh zählen: Beiden kaufte er je ein Haus in der Nähe seiner Londoner Villa.

So hat er die Chance, die Kids bequem zu besuchen. "Ich sehe Hugh Jr. fast jeden Tag. Ich liebe ihn sehr", sagt Grant.

Was die Frauen denken, weiß man nicht

Und Schauspieler John Denton, ein guter Bekannter von ihm, erzählt GALA: "Es ist süß zu sehen, wie Hugh mit seinen Kindern herumtobt. Er ist dann ganz er selbst." Wie die beiden Frauen tief im Herzen Hugh Grants "Lebe lieber ungewöhnlich"-Konstrukt empfinden, ist nicht bekannt.

Martina Ochs Mitarbeit: Arndt Striegler Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken