Hubert Kah: Hochzeit mit "Supergirl"-Kostüm

Hubert Kah hat etwas zu feiern. Seine Hochzeit mit Ilona steht an. Davor hatte er aber noch einiges zu erledigen

Hubert Kah und seine Ilona wollen den nächsten Schritt machen.

Zwei Jahre ist Hubert Kah, 55, bereits mit seiner Freundin Ilona liiert. Jetzt soll die Hochzeit zwischen dem Musiker und der 52-Jährigen folgen. Dem stand bis vor kurzem noch etwas im Weg: "Nachdem ich Ilona den Antrag machte, erinnerte ich mich daran, dass ich ja noch verheiratet bin", erklärte Kah bei "Bild". Die Scheidung von seiner zweiten Ehefrau Sabine soll nach 19 Jahren am vergangenen Freitag über die Bühne gegangen sein, heißt es weiter. Getrennt war das Paar demnach aber lange vorher.

Hubert Kah plant ein großes Fest

Die Hochzeit mit Ilona soll noch dieses Jahr stattfinden, so Kah weiter: "Es wird ein großes Fest mit ganz vielen Freunden. Aber meine Ex-Frauen werden nicht eingeladen. Diese Kapitel sind für mich abgeschlossen." Kah will zudem in "Fantasie-Uniform" vor den Altar treten - dafür hat er 17 Kilo abgenommen, "mit Lakritz und Cola light" - Ilona soll ein "Supergirl"-Kostüm tragen, berichtet "Bild".

Angelina Heger

Sie gibt ein Schwangerschafts-Update

Angelina Heger
Angelina Heger zeigt im Video ihren frisch eingeölten Babybauch.
©Gala

Mit Ilona im "Sommerhaus der Stars"

Hubert Kah feierte zu Zeiten der Neuen Deutschen Welle in den 80er Jahren Erfolge mit Hits wie "Sternenhimmel". Nachdem er an einer Depression erkrankte, zog sich der Sänger aus der Öffentlichkeit zurück. 1996 erschien dann neue Musik von ihm, 2005 startete er mit dem Album "Seelentaucher" ein erneutes Comeback. Zuletzt sorgte Kah aber nicht nur musikalisch für Aufsehen: 2014 nahm er an der Sat.1-Show "Promi Big Brother" teil. Und zusammen mit Braut Ilona war er im Juli in der RTL-Reality-Show "Das Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare" zu sehen.

Brautmode

Royale Hochzeitskleider

Am Valentinstag 1981 gaben sich Großherzog Henri von Luxemburg und Exil-Kubanerin Maria Teresa Mestre das Ja-Wort. Damals erhitzte diese Verbindung die Gemüter im Großherzogtum. Heutzutage wäre nicht ihre Herkunft, sondern die Wahl ihres Hochzeitskleides besonders für Tierschützer und Pelzgegner ein echter Aufreger. Das langärmelige Glockenrock-Kleid ist nämlich mit Hermelin-Fell gesäumt, und das würde sich vier Jahrzehnte später sicher keine royale Braut mehr erlauben. Strahlend schön sah Großherzogin Maria-Theresia dennoch aus.
Adelshochzeit in Paris: Bräutigam Jean-Christophe, Prinz Napoléon, aktueller Chef des ehemaligen Herrscherhauses Bonaparte in Frankreich, wird von seiner Mutter Prinzessin Béatrice von Bourbon-Sizilien in den Pariser Invalidendom begleitet, in dem sich das Grabmal von Napoléon I. befindet.  Sein Look: klassisch im Hochzeitsfrack.
Und da ist die Braut: Die österreichische Gräfin Olympia von Arco-Zinneberg, begleitet von ihrem Vater Graf Riprand, hat sich mit floraler Ornamentspitze für einen ungewöhnlichen Brautlook mit Bolero-Cape entschieden. 
Standesgemäß trägt Gräfin Olympia eine funkelnde Tiara mit passenden Ohrringen, der Brautstrauß nur aus Maiglöckchen ist hingegen recht zurückhaltend.

140

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche