Horror-Nachricht für "AWZ"-Star André Dietz: Schrecklicher Schicksalsschlag

Vor zwei Jahren freuten sich Schauspieler André Dietz und seine Frau über die Geburt ihrer Tochter Mari - doch eine Schockdiagnose hat das Leben des "AWZ"-Lieblings komplett verändert

André Dietz

Die Horror-Botschaft

Wie glücklich war André Dietz, 40, als er vor etwa zwei Jahren die Geburt seiner Tochter Mari bestätigte. Er und seine Frau Shari schwebten im siebten Himmel - eine wahre Bilderbuch-Familie, der man ihr größes Glück von Herzen gönnte. Doch dann diese Hiobsbotschaft: Der "Alles was zählt"-Liebling verkündete nun über seine offizielle Facebook-Seite, dass sein kleines Mädchen schwer krank ist und an einem seltenen Gendefekt leidet. "Unsere Tochter hat die Diagnose Angelmann-Syndrom",so der Dreifach-Papa.

Ihr schlimmes Schicksal

Die harte Realität ist: "Mari wird nie richtig sprechen können und nur schwer laufen lernen. Ihr fehlen Schlafhormone und geistig wird sie ihr Leben lang auf dem Entwicklungsstand eines Kleinkindes bleiben!"

Marie Fredriksson

Roxette-Sängerin mit 61 Jahren verstorben

Marie Fredriksson verstorben
Marie Fredriksson: Als "Roxette"-Sängerin für zahllose Pop-Klassiker und Ohrwürmer verantwortlich
©Gala

Es gibt Momente im Leben, auf die ist man nicht vorbereitet... Heute ist International #Angelman Day! Vor ziemlich...

Gepostet von André Dietz am Montag, 15. Februar 2016

Eine bittere Nachricht, die nicht nur Maris, sondern vor allem auch das Leben ihrer Eltern komplett verändert hat. Den Kopf in den Sand stecken? Nicht bei Familie Dietz! "Dennoch oder gerade deswegen erfreut sie uns, ihren großen Bruder und ihre kleine Schwester jeden Tag mit ihrem Lachen und ihrer unfassbar fröhlichen Art. Sie zeigt uns, was wirklich wichtig ist und wie leicht es sein kann, das Glück in den kleinen Dingen des Lebens zu finden", so André in seinem emotionalen Posting. Anscheinend haben er und seine Familie die schreckliche Nachricht inzwischen verarbeitet und kommen mit ihrem Schicksal klar.

Wie bewundernswert, dass der TV-Liebling seine Bekanntheit nutzt, um mit seinem persönlichen Schicksal auf die schlimme Krankheit aufmerksam zu machen.

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Horror-Nachricht für "AWZ"-Star André Dietz: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Horror-Nachricht für "AWZ"-Star André Dietz: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Horror-Nachricht für "AWZ"-Star André Dietz: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche