Gwyneth Paltrow über "X Æ A-12 Musk": "Wir wurden um den umstrittensten Babynamen geschlagen"

Hollywood-News im GALA-Ticker: Gwyneth Paltrow scherzt über "X Æ A-12 Musk" +++ So läuft es bei Ashton Kutcher und Mila Kunis während der Corona-Isolation +++ "Harry Potter"-Star Rupert Grint ist Vater geworden +++ Hilarie Burton schreibt über Ben Afflecks Grapsch-Attacke +++ Keanu Reeves + Alexandra Grant: Das perfekte Paar? 

Hollywood 2020: Alle Infos und News zu Ihren Hollywoodstars

9. Mai

Außergewöhnliche Kindernamen: Gwyneth Paltrow & Chris Martin wurden getoppt

Außergewöhnliche Kindernamen sind in Hollywood nicht selten, doch Unternehmer Elon Musk, 48, und Sängerin Grimes, 32, überraschen mit der Namenswahl für ihren Sohn wirklich jeden. Ihr erst kürzlich geborener Sohn trägt den Namen X Æ A-12 Musk, wie der Tesla-Chef via Twitter bekannt gab.

Die Bedeutung erklärte die frisch gebackene Mutter ebenfalls via Twitter: Der Buchstabe "X" steht für die unbekannte Variable; "Æ" bedeute Künstliche Intelligenz in ihrer Elfensprache; "A12" beziehe sich auf den Namen ihres Lieblingsflugzeugs, ein Militärflugzeug und der letzte Buchstabe "A" steht für ihren Lieblingssong "Archangel".

Ganz schön kreativ – das findet auch Gwyneth Paltrow, 47. Auf Instagram scherzt die Schauspielerin unter einem Post, in dem der ungewöhnliche Baby-Name erklärt wird: "Ich glaube, wir wurden um den umstrittensten Babynamen geschlagen" und verlinkt ihren Ex-Ehemann Chris Martin, 43. Schließlich hat das einstige Traumpaar vor 14 Jahren ebenfalls ganz schön viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen, als sie ihre Tochter "Apple" (dt. Apfel) tauften.

8. Mai

So läuft es bei Ashton Kutcher und Mila Kunis während der Corona-Isolation

Seit 2012 gehen Ashton Kutcher, 42, und Mila Kunis, 36, als Paar durchs Leben. Erst im vergangenem Jahr kamen Gerüchte auf, bei den beiden hänge der Haussegen schief. Während der aktuellen Coronakrise ist davon nichts zu spüren. Im Gegenteil: Die gemeinsame Isolation schweißt die beiden enger zusammen, wie sie per Video in der Show "Live with Kelly and Ryan" am Donnerstag (7. Mai) verraten haben. 

Mit ihren beiden Kindern Wyatt Isabelle, fünf, und Dimitri Portwood, drei, verbringen die beiden Schauspieler ungewohnt viel Zeit zu Hause. Doch zu Streit kommt es in dieser Zeit nicht: "Ich bin ein schnelles Lied, um es schön auszudrücken. Und er ist die beruhigende Kraft in meinem Leben, jedes Mal, wenn ich abdrehe", offenbart Mila im Interview. Es funktioniere so gut, weil Ashton ihre neurotische Art witzig finde, aber nicht verurteile, führt sie weiter aus. "Man nennt es Liebe. Ich liebe dich", entgegnet Ashton Kutcher darauf. 

Während der Quarantäne würden die beiden viel Neues übereinander lernen - auch, wenn sie sich schon seit 20 Jahren kennen. Während Mila nicht gut darin ist, ihre Kinder zu Hause zu unterrichten, zeigt Ashton darin wahres Talent. "Ich habe diese Fähigkeit eindeutig nicht, aber mein Ehemann ist fantastisch darin, also das ist etwas, das ich über dich gelernt habe - obwohl du immer gut darin warst, Dinge zu erklären, also ist das verständlich", erzählt die "Ted"-Darstellerin. 

Seine Frau sei dagegen ein wahres Multitasking-Talent, schwärmt Ashton: "Sie kann dem Kind Fahrrad fahren beibringen, während sie kocht, während sie gleichzeitig bei einem Produzenten anruft und alles irgendwie schafft und ich weiß nicht, wie du das machst. Es ist erstaunlicher als ich dachte". 

Scheint ganz so, also ob die viele gemeinsame Zeit den beiden und ihrer Ehe richtig gut tut. 

Mila Kunis + Ashton Kutcher

Ein herrlich bodenständiges Paar

29. August 2019  Mila Kunis und ihre bestens gelaunte Tochter Wyatt gönnen sich beim Bummel durch Beverly Hills einen kleinen Snack. Das könnten sie ruhig öfter machen, Familie Kunis-Kutcher sieht man viel zu selten.
9. Juli 2019  Während im Hintergrund schräge Flötentöne zu hören sind, begleiten Aston und Mila ihre Kids mit ähnlich schrägem Gesang. Die beiden nehmen ihr Familienleben wirklich mit Humor.
20. Juni 2019  Ashton Kutcher und Mila Kunis sind ganz überrascht, aus dem Internet von ihrer "Trennung" zu erfahren. Witziger als mit einem solchen Instagram-Video kann man derartige Gerüchte wohl nicht kommentieren.
Januar 2019   Zeit für süße Albernheiten: Während eines Heimspiels der Los Angeles Lakers zeigen sich Ashton und Mila gut gelaunt.

45

7. Mai

Rupert Grint ist Vater geworden! Es ist ein ...

Herzlichen Glückwunsch! "Harry Potter"-Star Rupert Grint, 31, und seine Partnerin  Georgia Groome, 28, sind Eltern geworden, wie ein Sprecher des Paares gegenüber dem amerikanischen "People"-Magazin bestätigte. "Rupert Grint und Georgia Groome teilen begeistert die Geburt ihrer Tochter mit", lautet die Stellungnahme. Weiterhin wurde betont, dass sich die beiden Schauspieler über Privatsphäre freuen würden - sie möchten die erste Zeit in Ruhe ihr Baby kennenlernen und die besondere Phase in ihrem Leben abseits des Rampenlichtes genießen.  

Hilarie Burton über Ben Afflecks Grapsch-Attacke

Serienfans wurden auf Hilarie Burton, 37, durch ihre Rolle als "Peyton Sawyer" in der Teenie-Serie "One Tree Hill" aufmerksam. Außerdem arbeitete sie als "MTV"-Moderatorin und führte durch die Show "TRL: Total Request Live". Und genau bei dieser beliebten Sendung kam es zu einem sehr unschönen Zwischenfall, den die Schauspielerin wohl niemals vergessen wird. Als sie Leinwandstar Ben Affleck, 47, interviewte, umarmte der Superstar die "MTV"-Moderatorin und fasste ihr dabei an den Busen. Ein traumatisierendes Erlebnis für die damals 19-Jährige, die erst im Nachhinein wirklich begriff, wie ihr geschah. Nun hat der ehemalige Teenie-Star ein Buch geschrieben. In "The Rural Diaries" kommt sie auch auf das schreckliche Erlebnis mit Ben Affleck zu sprechen. "Ich war 19, ich habe es mit Fassung getragen und einfach weitergemacht." Nach der Show erhielt sie einen Anruf aus der "MTV"-Chefetage und wurde dafür gelobt, wie locker sie mit der Situation umgegangen sei. Erst im Nachgang verstand Hilarie, dass sie einfach darauf trainiert wurde, "ein gutes Mädchen" zu sein, das "mit viel schlimmerem Verhalten fertigwerden würde". 
Ben Affleck hat sich mittlerweile für sein schreckliches Verhalten ehrlich entschuldigt. "Wir Männer müssen uns dessen bewusst sein und ganz genau auf unser Verhalten achten", gestand er sich in der Talkshow von Stephen Colbert, 55, ein und bewies damit Größe. 

Schwere Anschuldigungen in hitzigem Interview

Danach war Ben Affleck rot wie eine Tomate

Ben Affleck

Sind Keanu Reeves und Alexandra Grant das perfekte Paar?

Seitdem die Beziehung von Keanu Reeves, 55, und Alexandra Grant, 47, im vergangenen Jahr an die Öffentlichkeit kam, scheinen ihnen (einmal mehr) die Herzen der Menschen zuzufliegen. Nachdem die erste Überraschung der Freude darüber gewichen ist, dass der jahrelang als Single geltende "John Wick"-Schauspieler (der privat bekanntermaßen so einige harte Schicksalsschläge überstehen musste) in der Künstlerin seine große Liebe gefunden zu haben scheint, feiern Medien und Fans das Paar; Freunde bekunden gern ihre Begeisterung. So auch ein namentlich unbekannter Insider, der gegenüber dem US-Magazin "Closer Weekly" bestätigt: "Sie inspirieren sich gegenseitig auf jeder Ebene. Das ist es, was sie zu einem perfekten Match macht."

Das bedeute natürlich nicht, dass sie immer einer Meinung seien. "Sie sind immer mal wieder bei Kleinigkeiten verschiedener Meinung, doch sie streiten nie", versichert der Informant weiter. Und das kommt anscheinend nicht nur dem Paar zu Gute. Auch die Personen in ihrem Umfeld profitieren von ihrer Harmonie. "Wann immer du in der Nähe von Keanu und Alexandra bist,  bekommst du ein Gefühl der Ruhe - da gibt es einfach etwas, das dich runter bringt."

6. Mai

Trennung bei Ashley Benson + Cara Delevingne?

Nach zwei Jahren Beziehung sollen sich "Pretty Little Liars"-Schauspielerin Ashley Benson, 30, und Topmodel Cara Delevingne, 27, getrennt haben. Das "People"-Magazin berichtet, von dem Liebes-Aus aus dem Umfeld des Paares erfahren zu haben. "Eine Quelle hat uns erzählt, dass Cara und Ashley im April ihre Beziehung beendet hätten." Im März wurden die beiden zuletzt miteinander gesichtet - und dabei wird es wohl auch leider bleiben. 

Brad Pitt genießt Quarantäne mit Alia Shawkat

Brad Pitt, 56, hält sich an die Quarantäne-Vorschriften und hat sich in seiner Villa in Los Angeles verschanzt. Doch seine angebliche nur platonische Freundin Alia Shawkat, 31, ist ein seeehr gern gesehener Gast. Laut des amerikanischen "Us Magazine" wohnt die Schauspielerin ("Duck Butter") ganz in der Nähe vom Leinwandstar ("Troja") entfernt. Ein Insider plauderte gegenüber der Quelle aus: "Sie wohnen nur zehn Minuten voneinander entfernt, also fährt Alia mit dem Fahrrad oder geht zu Fuß zu Brad nach Hause." Mehrmals die Woche soll sich die Darstellerin auf ihren Drahtesel schwingen. "Sie verbringen sehr viel Zeit zusammen. Immer wenn sie Zeit haben, sehen sie sich." 

Nur gute Freunde?

Mit dieser Frau verbringt Brad Pitt viel Zeit

Brad Pitt

5. Mai

Ashton Kutcher + Mila Kunis: cooler Quarantäne-Trick

Ashton Kutcher, 42, und Mila Kunis, 36, erziehen die zwei gemeinsamen Kinder Wyatt Isabelle, fünf, und Dimitri Portwood, drei, und die Familie muss derzeit natürlich auch in der Coronakrise klarkommen. Keine Freunde treffen, Heimunterricht - auch den Stars und ihren Promi-Kids geht es nicht anders als uns Normalos. Auch den beiden Schauspielern fällt mal die Decke auf den Kopf oder wird das Eltern-Dasein während der Corona-Pandemie zu viel. Am Montag (4. Mai) waren sie in der "The Tonight Show" bei Talkmaster Jimmy Fallon, 45, "zu Gast" und plauderten darüber, wie es ihnen aktuell geht. Mila erklärte, dass sie und ihr Mann eine grandiose Idee hatten. "Wir haben unsere Freunde dazu verpflichtet, eine 20-minütige Zoom-Session mit unseren Kindern abzuhalten. Wir haben ihnen gesagt 'Bringt ihnen irgendetwas bei!' Es kann alles sein wie zum Beispiel Blumenschmuck machen, Architektur, alles. Das gibt uns 20 Minuten, in denen wir unsere Kinder nicht erziehen müssen und gibt unseren Kindern die Möglichkeit, mit anderen Menschen außer uns zu interagieren." Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten quasi. Ashton Kutcher fügte hinzu, dass sich viele Freunde darüber gefreut hätten. "Es funktioniert wirklich gut mit Leuten, die Single sind: Sie sind zu Hause, sie sind allein, sie haben nichts zu tun, sie haben keine Kinder, denen sie den ganzen Tag hinterherlaufen müssen. Daher haben sie die 20, 30 Minuten Zeit." Bisher haben Wyatt und Dimitri Kekse gebacken, hatten eine Architektur-Stunde und haben Blumenschmuck gebastelt. 

4. Mai 

Adeles Visagist kündigt "aufregende News" an 

Plant Sängerin Adele, 31, ihr großes Comeback? Oder ist die "Someone like you"-Interpretin nach ihrer Scheidung im letzten Jahr wieder frisch verliebt? Ihr Visagist Michael Ashton, 38, der seit zwölf Jahren für sie arbeitet, verkündete auf Instagram "große News", wie "DailyMail" berichtet.

In seiner Instagram Story teilte der Make-Up-Artist am Donnerstag (30. April) ein schwarz-weiß von Adele vor einem Spiegel. Sie schminkt sich, während Michael per Video auf dem Handy zugeschaltet ist. "Übrigens... Aufregende News kommen bald. Macht euch bereit an Bord zu gehen", schreibt er dazu. Ein Hinweis darauf, dass Adele bald ihr musikalisches Comeback feiert? Bereits im letzten Jahr wurde gemunkelt, die Sängerin arbeite an einem neuen Album. Bei der Hochzeit einer Freundin im Februar offenbarte Adele dann selber: "Erwartet mein neues Album im September", bevor sie ihren Hit "Rolling in the Deep" performte. Visagist Michael Ashton heizt nun die Gerüchte weiter an. Vor fünf Jahren erschien das letzte Album, "25", der Sängerin. 

Hinter den "aufregenden News" könnten aber auch private Neuigkeiten stecken. Im April letzten Jahres wurde die Trennung von Adele und ihrem Mann Simon Konecki, 46, bekannt. Im Herbst soll sich die Sängerin für kurze Zeit mit dem Rapper Skepta, 37, getroffen haben. Möglich, dass die Sängerin nun wieder auf Wolke sieben schwebt. Vielleicht macht Adele ihre "aufregenden News" am Dienstag öffentlich - dann feiert sie ihren 32. Geburtstag. 

Verwendete Quellen: DailyMail, Twitter, Just Jared, Us Magazine, Closer Weekly, ET Online

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche