Hollywood Superstar soll mit HIV infiziert sein


Schock für die Filmbranche: Ein weltbekannter Hollywood-Schauspieler soll HIV-positiv sein

Schreckliche Nachricht aus Hollywood: Wie "Radar Online" behauptet, soll ein Superstar der Filmindustrie HIV-positiv sein. Ein Name wird nicht genannt.

Trauriges Geheimnis

Angeblich habe sich der weltbekannte Schauspieler vor etwa zwei Jahren mit dem tödlichen HI-Virus infiziert. Das will das Klatschportal von einem Insider erfahren haben. Dieser habe erzählt, der Betroffene habe sich für "unzerstörbar" gehalten und deshalb wohl auf ausreichenden Schutz verzichtet.

Aus Furcht, seine Fans könnten sich von ihm abwenden, wolle der Star seine Erkrankung nicht öffentlich machen. "Seine größte Angst ist, dass die Menschen ihn nicht mehr als großen Schauspieler in Erinnerung behalten, sondern nur, dass er sich mit der Krankheit infiziert hat", so der Insider. Der Betroffene werde erfolgreich mit Medikamenten, dem sogenannten "Aids-Cocktail", behandelt, damit die Immunschwächekrankheit nicht ausbreche.

Um welchen Schauspieler es sich handelt, verriet "Radar Online" nicht. Nur so viel ist bekannt: Es soll ein Hollywood-"Bad Boy" mittleren Alters mit einer Vorliebe für Tattoos, Prostituierte und One-Night-Stands sein.

mzi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken