Hollands Kronprinzenpaar Drei glückliche kleine Prinzessinnen

Hollands Königsfamilie
Hollands Königsfamilie
© Action Press
Bei einer Taufe in Holland zeigte sich das niederländische Kronprinzenpaar stolz mit seinen drei süßen Prinzessinnen in der Öffentlichkeit. Die Mädels sind im Posieren für die Fotografen schon geübt

Es sind schöne Bilder vom holländischen Königshaus: Drei kleine Prinzessinnen strahlen um die Wette, springen ausgelassen neben ihren Eltern umher und haben keine Scheu vor den Kameras. Amalia, sieben, Alexia, sechs, und Ariane, vier, haben am Wochenende gezeigt, dass sie bereits wie die großen Adelsvertreter auftreten können.

Gemeinsam mit ihren Eltern Prinzessin Máxima und Prinz Willem-Alexander besuchten sie am Sonntag (18. September) die Taufe der kleinen Prinzessin Paola im holländischen Wassenaar. Paola ist die Tochter von Prinzessin Margarita de Bourbon de Parme, einer Tochter von Königin Beatrix' Schwester Irene.

Prinzessin Ariane, Prinzessin Alexia und Prinzessin Amalia haben Spaß auf der Taufe.
Prinzessin Alexia stemmt die Hände in die Hüften, ihre Schwestern strahlen. Hollands kleine Prinzessinnen wissen, was die Fotografen wollen.
© Action Press

Da Prinzessin Margarita sogar das Patenkind der holländischen Königin ist, war klar, dass sich die niederländischen Adelsvertreter für ein großes Familienfest versammeln. Vor allem die drei Prinzessinnen des Kronprinzenpaars, schienen sich sehr über ihre kleine Großcousine zu freuen.

In rosa- und pink-farbenen Sommerkleidchen posierten sie für die Kameras und stemmten abwechselnd sogar keck die Hände in die Hüften. Auch die jüngste der drei Mädchen, Prinzessin Ariane, wirkte ausgelassen und gesund. Damit dürften die Gerüchte um eine schwere Lungenkrankheit der Kleinen, die noch vor kurzem kursierten, endgültig aus dem Weg geräumt sein.

Und Prinzessin Máximas und Prinz Willem-Alexanders strahlende Gesichter machen deutlich: Hollands Kronprinzenpaar ist stolz auf seine kleine Prinzessinnen- und das zu Recht.

sst

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken