VG-Wort Pixel

Hillary Duff sorgt für Ekel-Alarm "Es war der leckerste Smoothie, den ich je hatte"

Hilary Duff
Hilary Duff
© Getty Images
Ende Oktober ist Hilary Duff zum zweiten Mal Mutter geworden. Nun verriet die Schauspielerin, dass sie dem neuesten Hollywood-Trend folgte und ihre Plazenta aß

Am 25. Oktober brachte Schauspielerin Hilary Duff, 31, ihr zweites Kind zur Welt, ein Mädchen namens Banks Violet Bair. Wie es derzeit in Hollywood scheinbar Mode ist, entschied sich die hübsche US-Schauspielerin dazu, ihre Plazenta anschließend zu essen.

Hilary Duff aß ihre Plazenta

In "Dr. Berlin's Informed Pregnancy Podcast" plauderte die 31-Jährige ganz offen über ihre Schwangerschaft, die Geburt und die Zeit danach. Dabei lieferte sie den Hörern Details, auf die einige von ihnen wahrscheinlich lieber verzichtet hätten: Hilary trank ihre Plazenta in Form eines Shakes.

"Es war der leckerste Smoothie den ich je hatte"

Sie habe das Gewebe einfach mit Beeren und Fruchtsaft gemixt. "Es war der leckerste Smoothie, den ich je hatte [...] Er war reichhaltig mit Obst und allem, was gut schmeckt", verriet die 31-Jährige. Doch damit nicht genug:  Duff hat den Rest des Mutterkuchens in Eiswürfel pressen lassen, die zukünftige Smoothies verfeinern sollen.

"Es war unglaublich"

Außerdem beschrieb sie in dem Podcast den Moment, als sie zum ersten Mal ihre Tochter in den Armen hielt:  "Sie gaben sie mir und ich blickte sie an [...]  Ich konnte nicht glauben, wie stark sie ist. Es war so klar wie eine Umarmung. Es war unglaublich", schwärmt sie.

Verwendete Quellen: Dr. Berlin's Informed Pregnancy Podcast

lso Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken