Hilary Duff: Sie hat guten Draht zu Lindsay Lohan

Die Schauspielerinnen Hilary Duff und Lindsay Lohan verstehen sich nach dem Ende ihres jahrelangen Streits wegen Sänger Aaron Carter offenbar prächtig.

Hilary Duff (24) und Lindsay Lohan (26) sind jetzt angeblich gut befreundet.

Im Jahr 2003 beschuldigte die rothaarige Schauspielerin ('Girls Club-Vorsicht bissig!') ihre blonde Kollegin ('Material Girls') ihr den Freund ausgespannt zu haben. Doch der Streit um Aaron Carter (24, 'Crush on You'), das Objekt der Begierde, scheint mittlerweile vergessen zu sein, denn die beiden Hollywood-Damen haben ihrer jahrelangen Fehde in einem heimlichen Treffen offenbar ein Ende gesetzt. "Hilary war positiv überrascht, wie reif Lindsay bei ihrem gemeinsamen Treffen wirkte", steckte ein Bekannter dem Magazin 'Star'. "Jetzt schreiben sie sich ständig SMS!"

"Bauer sucht Frau"

Trotz Arztbesuchen: Narumol hat kein Gefühl mehr in ihre Hand

Narumol 
Narumol packt trotz ihrer Lähmungen noch auf dem Bauernhof mit an.
©Gala

Duff brachte dieses Jahr ihr erstes gemeinsames Kind mit Ehemann Mike Comrie zur Welt - den mittlerweile fünf Monate alten Luca Cruz. Die Ehe der beiden, die Lohan angeblich sehr zu schätzen weiß, hält schon über zwei Jahre. "[Lindsay] hat das Gefühl, Hilary könnte ein guter Einfluss sein - sie hat eine gute Ehe, ist gerade Mutter geworden und hat kein Interesse daran, in irgendwelchen Clubs die Nacht durchzufeiern", erklärte der Insider weiterhin.

Die erfolgreiche Unternehmerin Hilary Duff soll sogar bereit sein, der Skandalnudel, die in letzten Zeit des Öfteren mit dem Gesetz in Konflikt geriet, dabei zu helfen, deren Karriere wieder in Gang zu bringen. "Hilary hat ihren Mann Mike bereits davon überzeugen können, sich nach potenziellen, neuen Herausforderungen für Lindsay umzusehen", hieß es weiter über die neuaufgekeimte Freundschaft zwischen den ehemaligen Erzrivalinnen Hilary Duff und Lindsay Lohan.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche