VG-Wort Pixel

Hilaria Baldwin Mit Yoga zu Size Zero

Hilaria Baldwins Leidenschaft für Yoga hat dramatische Züge angenommen. Ein knappes Jahr nach der Geburt ihrer Tochter Carmen ist die Ehefrau von Alec Baldwin nicht nur wieder rank und schlank, sondern erschreckend abgemagert

Sie räkelt sich am Rand des Pools, legt ihren Kopf entspannt in den Nacken. Hilaria Baldwin hat in den vergangenen Monaten mit immer neuen Instagramfotos ihren Ruf als leidenschaftliche Yoga-Expertin gefestigt. Auf einem der neuesten Bilder vom Mittwoch (30. Juli) zeigt Hilaria jedoch auch eine erschreckende Veränderung: Sie hat deutlich an Gewicht verloren.

Unübersehbar zeichnen sich ihre Rippenbögen ab, die Adern am Hals treten hervor. Auch wenn die Pose selbst Ruhe und Kraft ausstrahlt: Gesund kann Hilarias Lebenswandel nicht sein.

Intensives Yogatraining, ein kleines Kind, das es zu betreuen gilt, und etliche offizielle Termine an der Seite ihres Gatten Alec Baldwin setzen der zierlichen Amerikanerin scheinbar sehr zu.

Ein knappes Jahr nach der Geburt von Töchterchen Carmen ist die 30-Jährige schlanker denn je. Auch wenn sie schon immer eine zierliche Silhouette hatte, weckt die neueste Entwicklung Besorgnis.

Der Druck, an der Seite eines Hollywood-Stars stets perfekt auszusehen, scheint auch sie eingeholt zu haben. Hoffentlich mutet sich Hilaria Baldwin nicht zu viel zu - und riskiert damit ihre Gesundheit.

kst Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken