Herzogin Meghan: Enthüllt! Ihr Disney-Deal im Detail

Gegenüber "Bild am Sonntag" packte ein Insider die Geheimnisse hinter dem Disney-Deal von Herzogin Meghan aus. 

Bei Herzogin Meghan, 38, klingelt die Kasse. Die ehemalige Schauspielerin und Ehemann Prinz Harry, 35, zählen nicht mehr als Senior Royals der britischen Königsfamilie und werden nicht mehr von den britischen Steuerzahlern finanziert, doch das bedeutet mitnichten, dass sie kein Einkommen haben - im Gegenteil. Die beiden sind mit Sohnemann Archie Harrison Mountbatten-Windsor, zehn Monate, nach Los Angeles gezogen und dort rollt der Rubel offenbar gewaltig. 

Herzogin Meghan + Prinz Harry: Neues Leben mit Baby Archie

Die Ex-"Suits"-Darstellerin konnte einen großen Deal mit Disney an Land ziehen. Am Freitag (3. April) wurde der Dokumentarfilm "Elefanten" auf dem neuen Streamingkanal Disney Plus veröffentlicht. Meghan hat darin einen Part als Erzählstimme aus dem Off. Nun veröffentlichte "Bild am Sonntag" neue interessante Details zu ihrem lukrativen Disney-Deal. 

Herzogin Meghan + Prinz Harry

Sieht so ihr neues Zuhause in Malibu aus?

Sieht so das neue Zuhause von Herzogin Meghan und Prinz Harry in Malibu aus? Gerüchten zufolge soll sich das Paar dieses 4,8-Millionen-schwere-Anwesen angesehen haben. 
Ein Pluspunkt: Das luxuriöse Anwesen ist nur 30 Autominuten von Meghans Mutter Doria Raglands Haus entfernt. 
Im Garten wartet ein weitläufiger Pool, in dem man unter freiem Himmel die Sterne beobachten kann - Romantik pur!
Sportlich austoben könnte sich das Paar auf dem angrenzenden Tennisplatz. Für die aktive Meghan mit Sicherheit ein Pluspunkt des Anwesens. 

14

Enthüllt! Konditionen von Herzogin Meghans Disney-Deal

Die Publikation will aus Disney-Kreisen erfahren haben, dass Meghan 450.000 Euro für ihren Sprecherjob kassiert hat. Zwei weitere Produktionen mit ihr in der Synchronrolle sollen noch folgen. Doch neben der ansehnlichen Gage gibt es noch weitere Annehmlichkeiten für Miss Markle, die zur Vereinbarung gehören. So wird die Ex-Schauspielerin mit einer Limousine zu Hause abgeholt, zur Arbeit gebracht und danach auch wieder zurückgefahren. Dass sich Meghan selbst ins Auto setzt und zur Arbeit fährt?! Undenkbar! Ein eigenes Büro auf dem Gelände des Disney-Konzerns soll sie ebenfalls zugeschrieben bekommen haben sowie eine eigene persönliche Assistentin. Ex-Disney-Boss Bob Iger, 69, soll in einer Mail geschrieben haben: "Meghan ist ein wahrer Gewinn für unser Unternehmen!" Und deshalb wird die Frau von Prinz Harry auf fürstlich dafür entlohnt. 

Verwendete Quelle: Bild am Sonntag 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche