VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan + Prinz Harry Wird DAS ihr Royal-Baby-Ritual?

Herzogin Meghan, Prinz Harry
© Getty Images
Herzogin Meghan veröffentlichte auf ihrem damaligen Blog "The Tig", von was sie regelrecht "besessen" sei - was das mit der Erziehung ihres Kindes zu tun haben könnte

Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34, freuen sich, bald zu dritt zu sein. Die Herzogin von Sussex erwartet im April ihr erstes gemeinsames Kind mit dem Briten. Neben den offensichtlichen Fragen wie beispielsweise "Wird es ein Junge oder ein Mädchen oder werden es gar Zwillinge?" fragen sich Royal-Fans aber auch, wie die ehemalige "Suits"-Darstellerin und ihr Ehemann ihr Baby erziehen werden. Welche Weisheiten geben die Eltern ihrem Spross mit auf dem Weg? 

Herzogin Meghan: Sie liebt "Der kleine Prinz" 

Fest steht: Meghan ist eine wahre Leseratte. Das bestätigte sie bereits auf ihrem mittlerweile eingestellten Blog "The Tig" sowie auf ihrem ebenfalls eingestellten Instagram-Account. Vor der Hochzeit mit Harry am 19. Mai und bevor sie offiziell Mitglied der britischen Königsfamilie wurde, stellte sie all ihre Social-Media-Aktivitäten ein, doch geraten ihre damaligen Postings auf ihrem Lifestyle-Blog nicht in Vergessenheit. Dazu gehört auch ein Eintrag, in dem die Ex-Schauspielerin von ihrem Lieblingsbuch "Der kleine Prinz" des französischen Schriftstellers Antoine de Saint-Exupery schwärmt. "Ich bin schon ewig von diesem Buch besessen, ganz besonders von dem kleinen Fuchs." Bei der Begegnung mit dem Fuchs hört der kleine Prinz die weisen und berühmten Worte: "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Für Herzogin Meghan eine Lehre, die ihr Leben geprägt hat. 2015 wurde "Der kleine Prinz" sogar verfilmt und die Stimmen von Megastars wie Rachel McAdamsJeff BridgesJames Franco oder Marion Cotillard sind in dem Animationsfilm zu hören. 

Meghans Lieblingsbücher sind ...

Darüber hinaus liebt Meghan auch das Buch "Die Mäusestrategie für Manager" von Spencer Johnson - eine Motivationsgeschichte in Fabelform. "Was ich daraus gezogen habe war eine selbstbewusste und motivierende Veranlagung, die ich bis heute beim Entscheidungen treffen anwende."  Das Buch sei schnell durchgelesen und von unschätzbarem Wert für die ehemalige TV-Schönheit. "Bevor ich jetzt gehe" von Paul Kalanithi gehört zu Meghans weiteren Lieblingen. Der Autor Paul Kalanithi ist Neurochirurg und bekommt mit 36 Jahren die Diagnose Lungenkrebs. Er schreibt einen klaren und persönlich warmherzigen Bericht über seinen Umgang mit dieser nicht heilbaren Krankheit. "Das MotivationsManifest: 9 Versprechen, das Leben zu meistern" liegt offenbar auch auf dem Nachttisch der Ex-Schauspielerin. Der international bekannte Motivationsexperte Brendon Burchard ist davon überzeugt, dass jeder Mensch nach persönlicher Freiheit und Glück strebt. Er gibt in seinem Buch praktische Anleitungen, wie wir freier und unabhängiger von äußeren Erwartungen und Ängsten werden. Anhand zahlreicher Beispiele zeigt er auf, wo Fallstricke liegen und wie es uns gelingen kann, die Hürden erfolgreich zu nehmen. Aber auch leichtere Kost wie "Elements of Style: Designing a Home & a Life" von Erin Gates ist bei der Herzogin beliebter Lesestoff. 

Verwendete Quelle:Express

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken