VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine Auf nach Anmer Hall


Für Herzogin Catherine, Prinz William und ihre zwei Kinder ging es heute vom Kensington Palast zum Landsitz der Familie - Anmer Hall

Es ist das erste Mal, dass sich Herzogin Catherine, 33, der Öffentlichkeit präsentiert, seitdem sie mit ihrer kleine Tochter, Prinzessin CharlotteElizabeth Diana, den Lindo Wing des St. Mary's Hospitals verlassen hat.

Anmer Hall, wir kommen!

Die Frau von Prinz William, 32, sitzt auf dem Beifahrersitz des schwarzen Range Rover und ist bereit, mit ihrer Familie in Richtung Privatsphäre zu düsen. Vermutlich ist Kate auch sehr erleichtert, denn den Trubel, den ihre kleine Prinzessin schon kurz nach der Geburt ausgesetzt war, wollen ihre Eltern - zumindest in naher Zukunft - vermeiden. Deshalb haben sie den Kensington Palast nach dem Baby-Kennenlern-Besuch der Queen verlassen und sind auf den Landsitz der Familie im idyllischen Norfolk gereist. Dort kann Charlotte unbeobachtet von den neugierigen Blicken der Öffentlichkeit aufwachsen. An Luxus wird es der Kleinen aber natürlich nicht mangeln: Prinz William und Herzogin Catherine haben das Anwesen, das die Queen, 89, ihnen überlassen hat, in den vergangenen zwei Jahren aufwändig renovieren lassen. Sie haben dort nicht nur zehn Zimmer zur Verfügung, sondern auch ein neues Schwimmbecken und einen Tennisplatz.

Prinz William und Catherine: Auf Baby-Wolke sieben

Seit der Geburt ihrer Tochter sind William und Kate Berichten zufolge außer sich vor Freude sein - sie sollen ihr Leben als Zweifach-Eltern in vollen Zügen genießen.

Catherine wird sich selbstverständlich zunächst eine Auszeit gönnen und sich ganz um ihre Tochter und um ihren 21 Monate alten Sohn George kümmern, während Prinz William zu seiner Arbeit als Rettungspilot zurückkehrt. Er ist für die Firma Bond Air Ambulance im Einsatz, deren Hauptquartier nahe des Familienanwesens Anmer Hall ist.

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken