VG-Wort Pixel

Herzog + Herzogin von Cambridge Gute Miene zum bösen Spiel

Prinz William, Herzogin Catherine
© Reuters
Das Herzogpaar von Cambrige zeigt sich gut gelaunt in Asien, doch die Reise wird von den Ereignissen der vergangenen Tage überschattet: Ein französisches Magazin hatte Oben-ohne-Fotos von Catherine veröffentlicht. Nun wollen William und Catherine Strafanzeige einreichen

Kate und William scheinen ihre Reise durch Asien zu genießen - dabei wird ihr Aufenthalt von den Ereignissen der vergangenen Tage überschattet: Nachdem das französische Magazin"Closer" Oben-ohne-Bilder von Catherine veröffentlicht hatte, will das Herzogpaar von Cambrige nun Strafanzeige einreichen. Das gab eine Sprecherin des St. James-Palastes laut britischen Medien am Sonntagabend (16. September) bekannt.

"Closer" zeigt die Fotos von der Herzogin beim Sonnenbaden auf der Titelseite der aktuellen Ausgabe. Laut dem Magazin sind die Paparazzi-Aufnahmen während eines privaten Aufenthalts des Paares in der französischen Region Luberon entstanden. Das Königshaus hat die Echtheit der Aufnahmen bestätigt.

Und das französische Magazin fand Nachahmer: Am Wochenende zeigte auch die irische Boulevardzeitung "Irish Daily Star" Oben-ohne-Fotos der Herzogin von Cambridge. Das italienische Klatschblatt "Chi" will die Bilder in einer Sonderausgabe drucken.

"Die Bilder der Herzogin sind für uns nichts anderes als andere Promi-Bilder, die wir bekommen - etwa von Rihanna oder Lady Gaga", rechtfertigte "Daily Star"- Chefredakteur Mike O'Kane seine Entscheidung gegenüber der BBC. Britische Zeitungen haben von einer Veröffentlichung aus Rücksicht auf die Königsfamilie abgesehen.

Die Anwälte von William und Kate wollen nun auch Schadensersatz von "Closer" fordern, wie das Büro des Paares am Sonntag mitteilte. "Geldgier ist die einzige Motivation hinter dieser Vorgehensweise", sagte eine Sprecherin. Für Montagabend (17. September) sei eine Anhörung vor einem Gericht in Nanterre bei Paris angesetzt.

Das Herzogpaar hält sich derweil noch bis zum 19. September in Asien auf, wo es unter anderem die Salomon-Inseln besucht.

aze

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken