Henriette Hömke (†) : Trieb sie der Erfolgsdruck in die Magersucht?

Henriette Hömke starb an den Folgen ihrer Magersucht. "Ihre Magersucht hing mit der Miss-Wahl zusammen", so sagt jetzt ihre Familie

Symbolfoto

Die Nachricht vom Tod des Models Henriette Hömke erschüttert in diesen Tagen ganz Deutschland. Die hübsche Ex-Freundin von Fußballer Ralf Fährmann soll während eines Ägypten-Urlaubs infolge ihrer Magersucht gestorben sein. Die Familie soll ihr laut "Bild" von dem Urlaub abgeraten haben, da sie bereits zu krank gewesen sei. Wie ihr Opa gegenüber dem Kölner "Express" erzählte, ging es seiner Enkelin zuletzt sehr schlecht. Doch die junge Frau wollte dies offenbar nicht hören, nahm ihre Krankheit nicht ernst genug. In Ägypten soll sich Henriette dann übernommen haben.

Wie konnte es soweit kommen?

Ein Drama, das nun allerhand Fragen aufwirft, sowohl bei den Angehörigen von Henriette als auch in der Öffentlichkeit. Möglicherweise lassen sich in Henriettes Biografie Hinweise finden, die ansatzweise erklären, was zu ihrer Magersucht und somit auch zu ihrem Tod geführt hat.

Daniela Büchner

Sie zeigt Reue für ihr Verhalten im Dschungelcamp

Daniela Büchner und Prince Damien
Daniela Büchner und Prince Damien waren im Dschungel meistens ein eingespieltes Team, aber auch ihm gegenüber hat sie sich nicht immer ehrlich verhalten.
©Gala

Henriette Hömke wollte mehr

Ein Familienmitglied sagte gegenüber "Bild": "Ihre Magersucht hing mit der Miss-Wahl zusammen." Ein wohl nicht unwichtiger Satz, der Antworten liefern könnte. Zerbrach Henriette an dem Druck, immer die Schönste, immer die Schlankeste sein zu wollen?

Dieses Facebook-Foto von Henriette Hömke (†) ist zwei Jahre alt. Auffällig dabei sind die dünnen Arme der leidenschaftlichen Hundeliebhaberin.

Ehrgeiz und Enttäuschung

2006 wurde sie im Alter von 19 Jahren zur "Miss Sachsen" gekürt. Ein Titel, der sicher stolz macht. Doch Jette, wie sie Familie und Freunde nannten, reichte das offenbar nicht. Sie wollte auch "Miss Germany" werden, nahm ein Jahr später an der Wahl in Hurghada (Ägypten) teil. Doch dann die Enttäuschung: Sie konnte sich nicht mal unter den ersten Zehn platzieren. Ein Wendepunkt in Henriettes Leben? Wie unter anderem "Bild" berichtet, soll sie anschließend begonnen haben, abzunehmen. - Zehn Jahre später ist Henriette tot.

Themen