VG-Wort Pixel

Hendrikje Fitz (†) So nehmen ihre Kollegen Abschied

Hendrikje Fitz
Hendrikje Fitz
© Picture Alliance
Die Schauspieler von "In aller Freundschaft" wollen an einem Abschiedsabend öffentlich von ihrer verstorbenen Kollegin Hendrikje Fitz Abschied nehmen

Am 7. April ist Hendrikje Fitz an ihrem Krebsleiden gestorben. Nun wollen ihre Kollegen von "In aller Freundschaft" gemeinsam mit Fans noch einmal Abschied nehmen. Die Idee: Ein Abend für Hendrikje unter dem Motto "Ich bin nur nebenan...". Stattfinden wird das emotionale Event am 1. Juli in der Kongresshalle in Leipzig.

Ein Abschiedsabend für Hendrikje Fitz

An dem Abschiedsabend sollen zahlreiche Kollegen der verstorbenen Schauspielerin wie beispielsweise Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig und Bernhard Bettermann teilnehmen und von ihren Erlebnissen mit Hendrikje berichten. Außerdem soll für die ehemalige Kollegin gesungen, rezitiert und musiziert sowie die schönsten Szenen der Pia Heilmann - so hieß Hendrikje in der Serie - gezeigt werden.

Sie wollte in Erinnerung bleiben

"Ich wär' überhaupt schon froh, wenn ich in Erinnerung bleibe, man ist so vergänglich. Ich bereite Menschen gerne Freude, bin auch sehr empathisch. Wenn irgend etwas Nächstenliebendes von mir übrig bliebe, da wäre ich schon froh", hatte Hendrikje Fitz 2012 in einem Interview gesagt.

Hier gibt es die Tickets

Der Erlös des Abends geht an die Hilfsorganisation "German Doctors", für die Hendrikje Fitz sich engagiert eigesetzt hatte.

Tickets zu 19,50/ 14,50 Euro gibt es ab Dienstag, 24. Mai, unter der Telefonnummer 0341-141414, unter www.ticketgalerie.de und allen an CTS-Vorverkaufsstellen

rbr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken