VG-Wort Pixel

Hella von Sinnen + Cornelia Scheel Längst getrennt

Hella von Sinnen, Cornelia Scheel
Hella von Sinnen, Cornelia Scheel
© Getty Images
25 Jahre waren Hella von Sinnen und Cornelia Scheel liiert. Doch ihre Beziehung ist bereits seit längerem Geschichte

Auf der Kölner Kirmes wurde Hella von Sinnen, 56, am Wochenende mit einer rothaarigen jungen Frau am Arm fotografiert - von ihrer langjährigen Freundin Cornelia Scheel keine Spur. Nun stellt sich heraus, dass die Ulknudel und die Produzentin seit langem getrennt sind.

Cornelia Scheel, 52, bestätigte das Liebes-Aus der "Bild"-Zeitung: "Ich befinde mich seit mittlerweile eineinhalb Jahren in einer neuen Beziehung und Hella ist seit Juli diesen Jahres ebenfalls fest liiert." Möglicherweise ist die Unbekannte von der Kirmes also Hella von Sinnens neue Freundin.

Gerüchte dementiert

Als vor knapp einem halben Jahr bereits Trennungsgerüchte kursierten, hörte sich das jedoch noch anders an. Damals sagte die Tochter von Altbundespräsident Walter Scheel der "Bild am Sonntag": "Wir haben eine sehr freie Beziehung. Ich gehe auch mal mit einer anderen Bekannten aus, Hella genauso. Aber wir sind nach wie vor ein Paar."

Trotz mittlerweile offizieller Trennung verstehen sich die Expartner nach 25 Jahren Beziehung offenbar noch ziemlich gut. Sie wohnten sogar noch Tür an Tür und arbeiteten laut Scheel miteinander. "Uns beide verbindet nach wie vor eine große Lebensliebe. Das bedeutet aber nicht, dass wir nicht andere Partner haben und lieben."

iwe / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken