Helene Fischer: Luca Hänni spricht über den heißen Tanz in der Weihnachtsshow

Helene Fischer und Luca Hänni führten in der ZDF-Weihnachtsshow der Schlagersängerin einen intimen Tanz auf. Luca Hänni erzählt, wie er sich dabei fühlte

Es war eine ziemlich heiße Performance, die Helene Fischer und Luca Hänni für "Die Helene Fischer-Show" aufs Parkett legten: Bei einer Mischung aus Akrobatik und Ausdruckstanz kamen sich die beiden Sänger  - er mit nackten Oberkörper, sie in enger Leggings und figurbetontem Oberteil - körperlich ziemlich nahe. Sie wälzten sich auf einer Matratze, wirbelten durch die Luft, flüsterten sich vermeintlich romantische Worte ins Ohr - der Eindruck eines verliebten Paares war perfekt. Wie es für ihn war, mit Deutschlands größtem Musik-Star so auf Tuchfühlung zu gehen, verrät Hänni in einem Interview.

Heißer Tanz mit Helene Fischer: So war's für Luca Hänni

"Am Anfang war es schon etwas komisch, so eine intime Nummer zu tanzen", gibt Hänni im Interview mit "Promiflash" zu. "Wir haben uns dann sofort gut verstanden. Man darf da ja auch nicht so schüchtern sein." Umso schwieger, dass sich Hänni und Fischer vorher noch nie begegnet waren. Intimität auf Knopfdruck - gar nicht so leicht. Dennoch gelang es den beiden Show-Profis, die Zuschauer in ihren Bann zu ziehen. Ob das am Motto des "Deutschland sucht den Superstar"-Gewinners von 2012 lag? "Einfach ran an die Helene", habe er sich bei der Aufführung gedacht. In diesem Fall war die Coolness vielleicht der Schlüssel zum perfekten Auftritt. 

"Sing meinen Song"

Diese Stars sind 2020 dabei!

"Sing meinen Song": Diese Stars sind 2020 dabei!
Michael Patrick Kelly zeigt die neuen Teilnehmer von "Sing meinen Song"
©Gala

Fans gefällt die Performance

Den Zuschauern der "Helene Fischer-Show" gefiel die Darstellung von Fischer und Hänni. Fast 200.000 Mal haben sich Hännis Follower auf Instagram einen Post mit Ausschnitten des Auftrittes angesehen. Einige der begeisterten Kommentare lauten: "Die Show, der Song, Helen und du waren einfach Hammer!", "Wahnsinns Auftritt!" und "Ich bin verliebt in das Lied und die Choreographie!" 

Luca Hänni könnte Coolness auch am morgigen Samstag (18. Mai 2019) gebrauchen: Er steht mit seinem Songg "She Got Me" im Finale des "Eurovision Songcontest 2019" in Tel Aviv. Die Show wird ab 21 Uhr im Ersten ausgestrahlt, zuvor berichtet Barbara Schöneberger in einem Warm-up von der Hamburger Reeperbahn.

Verwendete Quellen: Promiflash, Das Erste, ZDF

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche