Helene Fischer : Ihr Leben zwischen Thomas und Florian

Helene Fischer zeigt sich öffentlich sehr innig mit ihrem Ex-Freund Florian Silbereisen. Das ist nicht einfach für Thomas Seitel

Helene Fischer und Florian Silbereisen bei den "Schlagerchampions - Das Fest der Besten" (Das Erste) am 12. Januar 2019

Es dauert nicht lange, bis Tränen fließen. "Sie ist und bleibt auch meine ganz persönliche Lieblingssängerin", kündigt Florian Silbereisen, 37, in der ARD-Show "Schlagerchampions" seine langjährige Ex-Freundin Helene  Fischer, 34, an.

Helene Fischer + Florian Silbereisen: Zärtlichkeiten vor Millionenpublikum 

Helene Fischer und Florian Silbereisen ganz vertraut bei den "Schlagerchampions"

Was die Kameras nicht zeigen: Helene steht in diesem Moment mit ihren Tänzern nur wenige Meter entfernt bereit und kämpft mit den Tränen, als sie seine Worte hört. Mit einer Hand berührt sie ihr Gesicht, dann atmet sie tief ein und wirft einen Blick gen Himmel. Hier auf großer Bühne trifft das einstige Traumpaar zum ersten Mal seit der Trennung offiziell aufeinander. Ein Moment, der trotz des Publikums intim wirkt. "Zwischen ihnen ist eine extreme Nähe, ein tiefes Vertrauen. Das ist in dieser Situation für ein Ex-Paar ungewöhnlich", erklärt Körpersprache-Expertin Tatjana Strobel gegenüber GALA. Fünf Minuten lang liegen sich Helene und Florian fast ununterbrochen in den Armen. "Es ist eigentlich wie immer, aber trotzdem bisserl anders", sagt Florian. Helene schmiegt sich an ihn, streicht ihm über den Nacken und drückt ihm ein Küsschen auf die Wange.

Marc Terenzi

Im Interview mit Freundin Viviane

Marc Terenzi
Marc Terenzi schwärmt von seiner neuen Partnerin: "Sie macht mein Leben besser!"
©Gala

Thomas Seitel tritt in den Hintergrund

Keine bösen Worte: "Florian Silbereisen hat die Stärke, sein Ego rauszunehmen. Er zeigt extrem viel Verständnis für Helene und ihre Situation", analysiert Körpersprache-Expertin Tatjana Strobel den gemeinsamen Auftritt in der ARD

Bilder, die neben 5,87 Millionen Fernsehzuschauern auch ihr neuer Freund Thomas Seitel sehen dürfte. Ihn erwähnt Helene Fischer mit keinem Wort. Der Abend gehört ihrer alten Liebe. So intensiv, dass die Fans schon von einem Comeback des Paares träumen. Und ihr Neuer? Der tritt zur selben Zeit beim Ball des Sports im südpfälzischen Landau auf. Seine Freundin so vertraut in den Armen des Ex-Freundes zu wissen, tut bestimmt weh. Muss das sein? Es wäre legitim, Helene das zu fragen. Seit Dezember ist Seitel offiziell der neue Mann an ihrer Seite. Der Akrobat gehört seit 2017 zum Tour-Team der Schlagersängerin. Bei der Arbeit verliebten sie sich. Das Unterhaltungsgeschäft kennt Seitel, anders als sein Vorgänger, nur aus der zweiten Reihe. Der gebürtige Hesse turnt seit seiner Kindheit, gewann zahlreiche Landesmeisterschaften und schaffte es in die Bundesliga. Später lernte er Luftakrobatik bei "Cirque du Soleil"-Trainer Victor Fomine und machte sein Hobby zum Beruf. Er trat bei Firmenjubiläen, Autopräsentationen und TV-Produktionen auf. Sein größter Job: die Tour mit Helene.

Wird sich Helenes Neuer an das Leben in der Öffentlichkeit gewöhnen?

Die Zusammenarbeit wurde jedoch scheinbar vorerst auf Eis gelegt. Bei Helenes jüngsten Auftritten gehörte er nicht zu ihrem Ensemble. An ihrer Seite wird er sich auf der Bühne, wenn überhaupt, erst wieder nach Helenes Comeback zeigen – die Sängerin hat eine kreative Pause angekündigt. Gut, dass Seitel ein zweites Standbein hat. "Thomas ist beliebt und ein gern gebuchtes Model bei uns, besonders im Bereich Fitness und Lifestyle. Seine Auftragslage ist sehr gut", sagt Antje Tillack, Geschäftsführerin bei McFIT Models, zu GALA. Ein Glück: "Ob eine Beziehung zwischen einem Prominenten und Nichtprominenten gelingt, hängt stark von der eigenen Selbstreife ab", so Psychologin Dr. Katharina Ohana. "Das heißt: Inwieweit hat derjenige, der nicht  prominent ist, ein eigenes Leben und dadurch die innere Stärke, sich nicht irritieren zu lassen?" Während sich Helene in 13 Jahren Bühnenerfahrung an das Dasein in der Öffentlichkeit gewöhnen konnte, wurde Seitel über Nacht bekannt. Das Leben, das er kannte, gibt es nicht mehr. 

Helene Fischer + Thomas Seitel

Helene Fischer geht in die Offensive

Helene Fischer begrüßt ihre Fans bei "Schlagerchampions - Das Fest der Besten" (Das Erste) am 12. Januar 2019 in Berlin

"Der Nichtprominente muss sich immer mehr anpassen. Plötzlich steht er im Rampenlicht und wird angegriffen", erklärt Ohana. Helene Fischer kennt das und weiß damit umzugehen. Bei der "Schlagerchampions"-Show geht sie in die Offensive, nicht nur auf der Bühne. Schon vor der Sendung nimmt sie sich viel Zeit für Fans und Fotografen. Fast 20 Minuten lang posiert sie, gibt Autogramme und macht mit den Fans ein Selfie nach dem anderen. Seitel hingegen setzt auf Rückzug. Als die Beziehung publik wurde, deaktivierte er sein Instagram-Profil und seine Homepage. Nicht einmal sein Auftritt in Landau wurde angekündigt. Ein Blick in die Kommentarspalten der Sozialen Netzwerke erklärt dieses Verhalten. "Das hält sowieso nicht", prophezeien Fans und spekulieren: "Bereut Helene ihre Entscheidung schon?" 

Thomas Seitel: Für die Schlagersängerin verließ er seine Verlobte

Ein Gedanke, der Seitel bei den merkwürdig vertrauten Szenen in der ARD selbst gekommen sein könnte. Aber: "Die Anfeindungen können Helene Fischer und Thomas Seitel auch zusammenschweißen und das Gefühl erzeugen: wir gegen die Welt", sagt Ohana. Doch selbst wenn sie solchen Angriffen aus dem Weg gehen – von einem Gefühl können sie sich nicht befreien: dem schlechten Gewissen. Immerhin verließ Seitel seine Verlobte Anelia Janeva, 36. Eine Trennung ohne Vorzeichen für die Fotografin und Tänzerin aus Helene Fischers Team, die seitdem nicht mehr für sie arbeitet. Weder Janeva noch Seitel haben sich bislang geäußert. Die Kommunikation nach außen überlassen sie den Profis: Helene und Florian.

Das einstige Traumpaar bleibt in Kontakt

"Wir sehen uns auf jeden Fall irgendwo auf der Bühne, aber privat sehen wir uns definitiv noch öfter", sagt Silbereisen nach dem Auftritt in der ARD. Eine gemeinsame TV-Show sei noch immer ihr beider Traum, versprechen sie ihren Fans. Auch das Tattoo von Helenes Konterfei will Florian weiter "voller Stolz" auf seinem Oberarm tragen. Die Crosspromotion der Schlagerstars muss weitergehen. Eine Situation, mit der auch der Dritte im Bunde klarkommen muss. 

Helene Fischer + Florian Silbereisen

Wahre Liebe auf großer Bühne

2. November 2019  Wie schön! Helene Fischer überrascht ihren Ex Florian Silbereisen bei dessen Show "Schlagerbooom 2019" in Dortmund, und der ist so überwältigt, dass sogar die Tränen fließen. 
Große Emotionen bei Helene Fischer und Florian Silbereisen
Helene Fischer und Florian Silbereisen
19. Dezember 2018   Mit einem emotionalen Instagram-Text macht es Helene Fischer offiziell: Die Beziehung mit Florian Silbereisen findet ihr trauriges Ende. "Wir haben uns 10 Jahre Respekt, bedingungslosen Zusammenhalt, Harmonie, Treue, Freundschaft und Liebe geschenkt und das spiegelt sich jetzt auch in unserer Trennung wider", schreibt die Schlager-Queen an ihre Follower. "Es gibt einen neuen Mann in meinem Leben und daraus will ich kein Geheimnis machen. Umso bedeutender und berührender ist für mich zu sehen, mit welcher Größe Florian damit umgeht!", so Fischer weiter. Für Fans bleibt nur noch die Erinnerung an eines der beliebtesten Star-Paare auf deutschem Boden ...

31

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche