VG-Wort Pixel

Helene Fischer Geheimnis um Liebessong gelüftet

Helene Fischer
© Getty Images
Eigene Songs sind wohl eine der schönsten Möglichkeiten, seine Liebe für jemanden zu bekunden. Auch Helene Fischer konnte mit dem Liebeslied "Nur mit dir“ auf der Bühne ihren Gefühlen freien Lauf lassen. Und traf mit ihren Zeilen gleich zwei Männer mitten ins Herz.

In der Liebe läuft nicht immer alles nach Plan. Diese Erfahrung mussten auch Helene Fischer und Florian Silbereisen machen. Das einstige Schlager-Traumpaar hatte nach zehn Jahren Beziehung ihre Trennung bekannt gegeben. Mit Thomas Seitel hat die 34-Jährige einen neuen Mann in ihr Leben gelassen. Der Akrobat stand häufiger mit Helene Fischer auf der Bühne, war auch Teil ihrer großen Stadiontournee im Jahr 2018. Die beiden machten keinen Hehl daraus, dass sie sich bei gemeinsamen Shows kennen und lieben lernten.

Helenes "Nur mit dir": Ein Liebessong für Florian

Den Zeitpunkt, an dem die Gefühle anfingen Achterbahn zu fahren, kennen die Sängerin und der Tänzer selbst am besten. Komponist Sebastian Raetzel hat jetzt jedoch einen Hinweis darauf gegeben, dass der Liebessong "Nur mit dir" bei dem Schlagerstar ein echtes Gefühlschaos hervorgerufen haben könnte. Gegenüber der 'Bild' verriet der 36-Jährige, dass er das Liebeslied eigens für Helene Fischer und Florian Silbereisen getextet hatte. In dem Lied heißt es "Nur mit dir, möchte‘ ich auf allen Gipfeln stehen, alles würde ich mit dir riskieren. Zusammen kann uns beiden nichts passieren. Für alle Zeit bist du ein Teil von mir.“

Auf ihrer Konzert-Reihe performte die gebürtige Russin diesen Song dann aber gemeinsam auf der Bühne mit dem Berliner Thomas Seitel. Texter Sebastian Raetzel hatte diese Entwicklungen damals nicht kommen sehen. Vielmehr sollte der Song ein Liebesbeweis von Helene an Florian sein! "Ich habe es auf ihren damaligen Freund Florian Silbereisen getextet. Es sollte eine Liebeserklärung von ihr an ihn werden", so Raetzel.

Helene Fischer + Florian Silbereisen – am Ende kam alles anders

Im Interview betont er, dass der 34-Jährigen besonders die Zeile "Komm, wir trauen uns, uns hält nichts mehr zurück" am Herzen lag. Seine Begründung: "Wie viele andere war ich gespannt, ob sich Helene und Florian vielleicht trauen, also heiraten würden. Dann wäre es der perfekte Hochzeitssong gewesen."

Am Ende kann alles anders. Helene Fischer traf mit ihrem Song nicht nur Florian Silbereisen mitten ins Herz, sondern auch Thomas Seitel. Mit ihm geht die Schlagersängerin bereits seit Dezember vergangen Jahres gemeinsam durchs Leben.

Verwendete Quellen: Bild

cba Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken