Anzeige
Anzeige

Helene Fischer Jetzt spricht sie über ihren Beziehungsalltag mit Florian Silbereisen

Helene Fischer hält ihr Privatleben weitestgehend aus der Öffentlichkeit raus. Jetzt allerdings hat sie über ihre Beziehung zu Moderator Florian Silbereisen gesprochen - und geheime Leidenschaften offenbart

Ihr Privatleben bleibt privat. Helene Fischer und Florian Silbereisen sind bereits seit 2008 liiert. Immer wieder wurde über eine baldige Hochzeit oder Nachwuchs spekuliert. Doch beide halten sich in puncto Privatleben diskret zurück. Jetzt hat die deutsche Schlagerkönigin in der NDR-Talkshow über den Beziehungsalltag mit dem 35-Jährigen gesprochen.

Helene Fischer spricht über Beziehung zu "Herzblatt" Florian Silbereisen

Über ihre knapp zweijährige Schaffenspause sagt die Sängerin: "Ich habe viel besucht, mal wieder 'Hallo' gesagt bei meinen Omis". Von den Kochkünsten ihres Liebsten kann sie zudem nur Gutes berichten: "Ich wurde schon oft von meinem Herzblatt bekocht und er macht das wirklich ganz toll. Er schmeckt aufs Feinste ab. Das sind manchmal einfache Gerichte wie Pastazeugs oder Chili con Carne, aber die sind super". Neben der Musik ist das Kochen nach eigenen Angaben ihre zweite große Leidenschaft.

Die Pause ist zu Ende

Sie offenbarte des Weiteren, dass ihre Eltern eine ganz besondere Rolle in ihrem Leben spielen, auch wenn sie auf Tournee ist: "Ich kann mir nicht vorstellen meine Eltern nicht dabei zu haben. Die erden mich. Sie sind das Wichtigste in meinem Leben".
Nach ihrer Pause kehrte Helene Fischer am 12. Mai 2017 mit einem neuen Album zurück. Der Titel des Albums: "Helene Fischer". Der Erfolg: Platz eins in den deutschen Albumcharts. 

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

Helene Fischer : Jetzt spricht sie über ihren Beziehungsalltag mit Florian Silbereisen

Mehr zum Thema

Gala entdecken

VG-Wort Pixel