VG-Wort Pixel

Helene Fischer + Florian Silbereisen Auf offener Bühne: Liebeserklärung und Kriseneingeständnis

Helene Fischer, Florian Silbereisen
© Getty Images
Helene Fischer und Florian Silbereisen sind das Vorzeigepaar der deutschen Unterhaltungsindustrie. Jetzt hat die Sängerin ihrem Freund eine öffentliche Liebeserklärung gemacht - dabei aber auch Krisen eingestanden

Helene Fischer eilt von Erfolg zu Erfolg. Zudem scheint sie auch privat ihr großes Liebesglück gefunden zu haben. Diesbezüglich hält sie sich jedoch eigentlich mit Wasserstandsmeldungen zurück. Dies scheint sich gerade zu ändern. Zuletzt sprach sie in einer Talkshow über den Alltag mit ihren Partner Florian Silbereisen und nun macht sie ihm auf offener Bühne eine Liebeserklärung - inklusive Eingeständnissen.

Helene Fischer mit Liebeserklärung an Florian Silbereisen

Während ihres Konzerts im Münchner "Kesselhaus" hielt sie Sängerin nach der Hälfte plötzlich inne und richtete berührende Worte an ihren Lebenspartner: "Zu­erst ist man ver­liebt. Bei uns ist dar­aus Liebe ent­stan­den. Seit neun Jah­ren ist die­ser wun­der­vol­le Mann an mei­ner Seite. Na­tür­lich hat­ten wir auch mal Kri­sen. Wir sind auch nur Men­schen. Aber wir sind ein tol­les Team. Ich bin so dank­bar, dass Du an mei­ner Seite bist, mein Schatz! Ich bin durch Dich, was ich heute bin. Du bist nicht nur meine große Liebe, son­dern, was manch­mal viel wich­ti­ger ist, auch mein bes­ter Freund".

Er war anwesend

Im hinteren Bereich der Location lauschte Florian Silbereisen den bewegenden Worten seiner Liebsten. Dort hörte er auch den Satz: "Eines Tages werde ich Mama sein!" 
Nach diesem eindeutigen Statement bleibt dem Liebespaar jetzt genug Zeit, die Familienplanung mit dem richtigen Timing voranzutreiben.

Videoempfehlung zum Thema:

Helene Fischer
tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken