VG-Wort Pixel

Helena Zumsande Ihr letztes berührendes Video

Helena Zumsande + Sarah Connor
Helena Zumsande + Sarah Connor
© facebook.com/Ein-Song-für-Helena
Mit ihrer Interpretation von Sarah Connors "Wie schön Du bist" erfüllte sich Helena Zumsande vor ihrem Tod einen Herzenswunsch

Am Samstagabend erlag die ehemalige "DSDS"-Kandidatin Helena Zumsande im Alter von nur 21 Jahren ihrem Krebsleiden. Nur einen Monat zuvor erfüllte sie sich jedoch noch einen ihrer großen Herzenswünsche: Sie durfte im Tonstudio von Sängerin Sarah Connor deren Song "Wie schön Du bist" aufnehmen. Heraus kam eine Interpretation, die berührender nicht sein kann - festgehalten in einem Video, das ihr Onkel Anfang des Monats auf Facebook postete und das zu ihrem letzten werden sollte.

Auf nach Kreuzberg

Nachdem Helena bereits im Mai mit einem Cover von John Legends "All of me" die Internet-Gemeinde begeisterte und in einem Interview verriet, dass sie - sollten es ihre Kräfte zulassen - als nächstes Sarah Connors Lied singen wolle, meldete sich die deutsche Sängerin sofort bei ihr. In Begleitung von ihrer Mutter und ihrem Onkel ging es für die 21-Jährige am 1. Juli dann nach Berlin.

Die Musik gibt ihr Kraft

Dass die Reise aufgrund von Helenas desolatem körperlichen Zustand fast geplatzt wäre, sieht man Helena in dem Video kaum an. Ihr Onkel Helmuth erinnert sich auf Facebook: "Im Studio wirkte sie absolut glücklich und gesund und sang, als hätte sie nie etwas anderes getan. Für wenige Stunden schien es, als könnte ihr der Krebs nichts anhaben."

Mittlerweile haben 1,2 Millionen Facebook-User das Video gesehen, sind fasziniert von Helenas Stimme und gerührt von ihrem Kämpferherzen.

ter Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken